Charlie Sheen Ex-Schwager bekommt Sorgerecht

Charlie Sheen
© CoverMedia
Der Bruder von Charlie Sheens Ex Brooke Mueller bekommt das Sorgerecht für die Zwillingssöhne, die aus der Ehe der beiden hervorgingen - Charlie Sheen ist damit nicht zufrieden

Die Zwillingssöhne von Charlie Sheen werden in Zukunft bei ihrem Onkel Scott Mueller leben.

Aus seiner gescheiterten Ehe mit der Immobilienmaklerin Brooke Mueller hat der Serienstar ("Anger Management") die vierjährigen Söhne Bob und Max, die momentan allerdings nicht von ihren Eltern großgezogen werden. Da Mueller aufgrund von Drogenproblemen wiederholt auf Entzug ging, entzog man ihr das Sorgerecht. Anschließend kamen die zwei Jungs bei Sheens zweiter Exfrau Denise Richards unter, die nun allerdings keine Lust mehr auf die Verantwortung zu haben schien. Berichten zufolge sollen die "extrem gewalttätigen Stimmungsschwankungen" der Zwillinge ihr zuviel geworden sein, weshalb sich die blonde Schauspielerin an die Kinderschutzbehörden wandte. Laut "Radar Online" konnte sich am Freitag dann Brooke Muellers Bruder Scott das Sorgerecht vor Gericht sichern.

Das Ende des Sorgerechtsstreits scheint dies allerdings nicht zu sein. So hofft die Mutter der beiden Jungs nach wie vor, ihre Kinder wieder zu sich holen zu können. Ihr Exmann setzt hingegen alles daran, um dies zu verhindern. Auf Twitter machte Charlie Sheen unlängst seinem Ärger über seine drogenabhängige Verflossene Luft und beschrieb sie in einer Nachricht an seine Fans als "böse und armseligen Loser-Hure".

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken