Channing Tatum Beatboxing stellt Baby ruhig

Channing Tatum
© CoverMedia
Schauspieler Channing Tatum bringt seine Tochter Everly mit Beatboxen zum Schlafen.

Channing Tatum (33) gibt den coolen Hip-Hopper, um seine Tochter zu beruhigen.

Der Schauspieler ('Magic Mike') bekam mit seiner Gattin Jenna Dewan-Tatum (32, 'Step Up') Ende Mai die kleine Everly. Der Star hat eine sichere und ungewöhnliche Methode gefunden, damit sein Töchterchen schlummert, wie seine Frau in der Talkshow von Ellen DeGeneres (55) verriet: "Das Baby schreit und man fragt sich, wie man es wieder beruhigt. Dann fängt er plötzlich mit dem Beatboxen an und sie gurrt. Ich fasse es nicht! Ich habe sie geschaukelt und geschwungen. Ich ärgere mich und dann kommt er und fängt mit dem Beatboxen an. Und sie schläft dann in seinen Armen ein."

Das Musiktalent von Channing Tatum wird von Everly nun täglich gewünscht und seine Frau macht gleich mit: "Er macht es immer noch. Wir beatboxen jeden Tag." Der Amerikaner ist nicht nur gut darin, seine Tochter zu beruhigen - er schreckt auch nicht vor Windeln zurück: "Er ist einer der besten Windelwechsler", schwärmte Dewan-Tatum. "Es ist eines der Dinge, die er machen kann und er sagt mir immer, dass er es machen möchte. Er ist unglaublich. Es ist schon komisch - er ist so sensibel. Da haben wir diesen starken, großen Kerl, aber wenn du ihm dieses kleine Baby gibst, hat er Angst sie fallen zu lassen und macht sich Sorgen, ob er auch alles richtig macht."

Jenna Dewan-Tatum arbeitet bereits wieder und dreht die neue Serie 'Witches of East End'. Die Amerikanerin kann sich auch dabei ganz auf die Unterstützung von Channing Tatum verlassen, der während der Dreharbeiten gerne auf Everly aufpasst.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken