Chace Crawford Superheld in China

Chace Crawford
© CoverMedia
Mädchenschwarm Chace Crawford nutzte seine China-Reise, um eine Schule für behinderte Kinder zu besuchen

Chace Crawford (28) ließ sich nicht zweimal bitten, behinderten Kindern in China eine Freude zu machen.

Der Jungschauspieler ('Gossip Girl') war zu Besuch in Asien und nutzte die Gelegenheit, um anderen eine Freude zu machen: Spontan und unangekündigt reisten er und sein Team nach Guangzhou, um das Special Education Center of Children's Palace, eine Schule für behinderte Kinder, zu besuchen.

Die Schüler freuten sich so sehr, einen echten Star zu sehen, dass sie ihm ein Geschenk überreichten. Ein Augenzeuge berichtete 'E! News' von dem süßen Zusammentreffen: "Die Kids waren überglücklich und sangen Lieder für ihn. Außerdem schenkten sie ihm das selbstgemalte Bild eines Schülers." Die Nachricht, dass Chace Crawford die Schule besucht, verbreitete sich schnell und so kamen einige Fans von außerhalb dazu, die Autogramme und Bilder mit dem Künstler wollten.

Der Kinoliebling besuchte außerdem das Einkaufszentrum der Stadt, das den schönen Namen Happy Valley trägt.

Chace Crawford begibt sich mit seinem China-Besuch in gute Gesellschaft: Letzten Monat besuchten Nicole Kidman (46, 'Eyes Wide Shut'), Avril Lavigne (29, 'Nobody's Home'), Michelle Dockery (31, 'Downton Abbey') und Quentin Tarantino (50, 'Kill Bill') die Huading Image Awards in Macao an der Südküste des Landes.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken