Celina Bostic: Sie zieht Promis in ihren Bann

Vor den kritischen Ohren eines Promi-Publikums durfte die Berliner Musikerin Celina Bostic am Sonntag ihr Können unter Beweis stellen.

Auch Promis geben gerne einmal das Rampenlicht an andere ab und lassen sich einen Abend lang verwöhnen. In der Berliner Szene-Location "GRACE" im Hotel Zoo waren am Sonntag rund 120 Gäste geladen, darunter auch eine Vielzahl an Prominenten. Sie alle durften einem privaten Unplugged-Konzert der Berliner Sängerin und Songwriterin Celina Bostic (35, "Zu Fuss") beiwohnen. Das Konzept der Veranstalter schien aufzugehen. Am Ende der rund eineinhalbstündigen Session verabschiedeten die Zuhörer Bostic mit Standing-Ovations.

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger, 23, zeigte sich mehr als begeistert von der Performance der Musikerin. "Unfassbar beeindruckend, wie jemand alleine eine solche Bühne für anderthalb Stunden füllen kann. Eine so anspruchsvolle Crowd muss man erst mal so lange alleine in seinen Bann ziehen", schwärmte das TV-Sternchen und bezeichnete das von dem Modelabel "Timezone" und dem Headphone-Label "House of Marley" gesponserte Event als "richtig geiles Erlebnis".

Cheyenne Ochsenknecht im Interview

"Am ersten Abend habe ich geweint"

Cheyenne Ochsenknecht
Cheyenne Ochsenknecht wohnte bis zuletzt noch bei ihrer Mutter Natascha Ochsenknecht. Auch zu Events kamen Mutter und Tochter meistens gemeinsam.
©Gala

Neben Heger nahmen unter anderem auch die Musiker Max Herre (42, "Mit Dir"), Joy Denalane, 42, und Anna Loos, 44, sowie die Schauspieler Jan Sosniok (47, "Das Traumschiff") und Manuel Cortez, 36, an der Veranstaltung teil. Ebenfalls unter den Gästen waren Zauberkünstler Thimon von Berlepsch sowie Casting Director und Ex-"Dschungelcamp"-Bewohner Rolf Scheider.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche