Cameron Diaz: Ohne Freundinnen geht gar nichts

Schauspielerin Cameron Diaz litt schon häufig unter Liebeskummer. Dank ihrer Mädels überwand sie den aber jedes Mal

Cameron Diaz, 41, lässt sich von Liebeskummer nicht unterkriegen.

Die Filmschönheit ("Love Vegas") ist derzeit glücklicher Single, liebte in der Vergangenheit aber schon Mega-Hotties wie Jared Leto (42, "Dallas Buyers Club") oder Justin Timberlake (33, "Mirrors"). Selbstverständlich wurde ihr auch schon einmal das Herz gebrochen: "Klar!", meinte sie auf die Frage der "Bild"-Zeitung lachend, ob sie sich schon einmal in einen Mistkerl verliebt habe. Ihr Ratschlag: "Dann brauchst du Freundinnen, die zu dir halten."

Ryan Reynolds + Blake Lively

Erstes Baby-Foto von ihrer jüngsten Tochter

Ryan Reynolds und Blake Lively necken sich gern
Seit 2011 sind Blake Lively und Ryan Reynolds ein Paar. Sie lernten sich bei Dreharbeiten zum Film "Green Lantern" kennen. Im Sommer 2019 kam ihre dritte Tochter zur Welt.
©Gala

Zusammenhalt unter Frauen ist für das Energiebündel ohnehin das A und O. Von Konkurrenzdenken hält die Amerikanerin überhaupt nichts, von ihren langjährigen Freundinnen - Cameron Diaz ist beispielsweise eine gute Bekannte von Drew Barrymore (39, "Ungeküsst") - dafür umso mehr: "Besonders in meinem Geschäft braucht man Leute, auf die man zählen kann", erklärte sie im Interview mit "TV Movie". "Ich würde alles für meine Freundinnen tun und sie genauso für mich. Keine dieser Freundschaften nehme ich für selbstverständlich."

Für ihren neuen Film "Die Schadenfreundinnen" stand die sportliche Blondine mit Kate Upton, 21, und Leslie Mann (42, "Wie ausgewechselt") vor der Kamera. Das Trio spielt drei Frauen, die feststellen, dass sie von demselben Mann betrogen werden. Würde sie in eine solche Situation geraten, weiß Cameron Diaz, was zu tun wäre: "Hau ab! Und dreh dich nie mehr um, das schmerzt diese Typen am meisten", lautete ihre klare Ansage im "Bild"-Interview.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche