Céline Dion: Song mit Eminen wäre cool

Sängerin Céline Dion möchte bei ihrem Sohn Coolness-Punkte sammeln und eine Zusammenarbeit mit Eminem wäre da ihrer Meinung nach genau das Richtige

Céline Dion, 45, wäre mit Feuer und Flamme dabei, wenn Eminem mit ihr zusammenarbeiten würde - wenn auch nicht unbedingt aus musikalischen Gründen. Die Sängerin ist eher für ihre gefühlvollen Balladen bekannt, aber sie traut sich auch zu, andere Töne anzuschlagen. Als die Kanadierin von "Access Hollywood" darauf angesprochen wurde, ob sie sich vorstellen könnte, mit dem Rapper gemeinsam am Mikro zu stehen, platzte es aus ihr heraus: "Zu gerne!" Das würde sie in den Augen ihres zwölfjährigen Sohnes René-Charles auf alle Fälle cooler machen: "Ich bin sicherlich nicht seine Lieblingssängerin", lachte die Musikerin. "Aber ich bin seine Lieblingsmama und das ist doch die Hauptsache."

Die Musikerin veröffentlichte diesen Monat ihr neues Album "Loved Me Back to Life", auf dem sich der gleichnamige Song befindet, der von Sia Furler ("Breathe Me") geschrieben wurde. Mit der Australierin an ihrer Seite, die normalerweise andere Stars mit ihren Kompositionen versorgt, konnte Dion schon mal ein paar Punkte bei ihrem Nachwuchs sammeln: "Als ich ihm erzählte, dass ich ein neues Album mache und dass es dabei einen Song gibt, der 'Loved Me Back to Life' heißt und dass Sia ihn tatsächlich für mich geschrieben habe, sagte er, dass das nicht sein könne", grinste der Star. "Er konnte es nicht glauben, denn ich bin nicht cool und ich bin nicht Rihanna. Er sagte: 'Was? Sia hat dir einen Song geschrieben? Das muss ein Fehler sein. Das ist nicht normal. Es muss ihr nicht gutgehen!' Denn sie ist wirklich cool und sie schrieb trotzdem einen Song für mich. Ich habe ihm gesagt, dass mir das vielleicht hilft", merkte Celine Dion augenzwinkernd an.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche