Bruno Mars: Seinen frühen Songs verdankt er seinen Ruhm

Sänger Bruno Mars verspricht, dass er auch seine alten Songs bis an sein Lebensende singen wird.

Bruno Mars (27) ist stolz auf seine ersten Schritte im Popbusiness.

Der Sänger ('Just the Way You Are') ist seit seinem Album 'Doo-Wops & Hooligans', das 2010 auf den Markt kam, weltweit ein Star. An seine ersten Songs, denen er seinen heutigen Ruhm verdankt, erinnert er sich voller Zuneigung.

Betty Taube

Ihr Mann Koray Günter "verbot" ihr Unterwäsche-Shootings

Betty Taube
Betty Taube wurde 2014 durch ihre Teilnahme an der neunten Staffel von "Germany’s Next Topmodel" bekannt. Seit 2015 ist sie mit dem Fußballspieler Koray Günter liiert und inzwischen auch verheiratet.
©Gala

"Ich liebe diese Songs", schwärmte er im Gespräch mit einer US-Zeitung. "Ich stehe zu ihnen und werde sie bis an mein Lebensende singen."

Zurzeit rührt der gebürtige Hawaiianer für sein neues Album 'Unorthodox Jukebox' die Werbetrommel; es kam diesen Monat heraus und enthält die Hitsingle 'Locked out of Heaven'. Das neue Material bereitet dem Star viel Freude und er hofft, dass er seinen Fans damit eine neue Facette seiner Kreativität zeigen kann.

"Ein Künstler muss begeistert bleiben um weiterzumachen. Und man bleibt begeistert, indem man sich antreibt und immer wieder experimentiert", erklärte er. "Ich habe das Gefühl, ich habe mich mit diesem Album weiterentwickelt."

Kürzlich hatte der Musiker verraten, dass er die Herausforderung durch neue Songs liebt. Stars wie Michael Jackson († 48, 'Thriller'), Prince (54, 'Kiss') und Kanye West (35, 'Mercy') inspirierten dadurch, wie sie sich durch jede Aufnahme wieder neu erfunden hätten, sagte er. Jetzt hofft Bruno Mars, dass man dasselbe auch über sein Album 'Unorthodox Jukebox' sagen wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche