Bruno Mars: Durchgeplant bis 2014

Sänger Bruno Mars muss sich damit abfinden, dass er bis 2014 einen vollen Terminkalender hat.

Bruno Mars (27) findet es erschreckend, wie ausgebucht er ist.

Der Sänger ('Locked Out of Heaven') beginnt im Juni seine Tour, die bis in das Jahr 2014 reicht. "Ich schaue mir meinen Terminkalender an und es ist schon unheimlich, dass mein Leben in einem Kalender für 2014 verplant ist", lachte der Amerikaner in der australischen Radiosendung 'The Kyle and Jackie O. Show'. "Es ist merkwürdig, aber ich bin auch aufgeregt."

Roberta Bieling

Schwächeanfall live in Nachrichtensendung

Roberta Bieling: Schwächenafall in Live-Sendung
Roberta Bieling moderiert bei RTL die Sendung "Punkt 12"
©Gala

Bruno Mars will bei seinen Konzerten die Leute begeistern, aber manchmal machen sie es ihm nicht leicht, da sie jeden Moment auf ihren Handys festhalten wollen. "Man geht zu einem Konzert und dann siehst du, wie sie alle ihre Kameras hochhalten. Du kannst nicht tanzen und gleichzeitig ein gutes Foto schießen - das ist dann ihre Version von Spaß haben", schüttelte der Star den Kopf. "Ich weiß noch, dass man früher die Leute abgeführt hat, wenn sie eine Kamera dabei hatten."

Der Musiker wird auch privat oft von Fans angesprochen, die ein Foto mit ihm haben wollen, um damit dann vor ihren Freunden angeben zu können. Er erinnerte sich an eine witzige Geschichte: "Da kam dieses Mädchen und sie wurde von ihrer Mutter begleitet. Sie sagte 'Oh, du bist Bruno Mars. Kann ich ein Foto machen?' Ich stimmte zu und die Mutter nahm ihr Handy aus der Tasche. Aber das Mädchen wollte das Foto mit ihrem eigenen Handy machen, um es irgendwo hochladen zu können. Weil die Mutter das aber nicht dabei hatte, wollte das Mädel gar nicht mehr [mit mir posieren]. Es hat mir das Herz gebrochen", grinste Bruno Mars augenzwinkernd.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche