Brooke Mueller Chance auf Rückkehr der Kinder

Brooke Mueller
© CoverMedia
Brooke Mueller muss beweisen, dass sie clean und nüchtern ist, dann dürfen ihre Zwillinge wieder zu ihr. Noch leben die beiden Jungs bei der Ex ihres Exmannes, Denise Richards

Brooke Mueller (35) könnte innerhalb eines Jahres das Sorgerecht für ihre vierjährigen Zwillinge Bob und Max zurückgewinnen.

Die Kleinkinder, die die Society-Lady gemeinsam mit Charlie Sheen (47, 'Platoon') erzieht, leben derzeit bei Sheens Exfrau Denise Richards (42, 'Wild Things'). Mueller hatte die Vormundschaft im Mai verloren, nachdem das Jugendamt von Los Angeles sie aufgrund ihrer Drogen- und Alkoholsucht als Gefahr für die Jungs einstufte.

Wie 'TMZ' berichtete, sind die Kinder für ihre Mutter aber längst nicht verloren: "Insider aus dem Jugendamt von Los Angeles haben uns verraten, dass die Behörden planen, Brooke Mueller das Sorgerecht für ihre vierjährigen Zwillinge Bob und Max innerhalb der nächsten sechs bis zwölf Monate zurückzugeben. Begonnen wird mit überwachten Besuchen."

Selbstverständlich gilt es für die einstige Partykönigin, sich an gewisse Regeln zu halten. Dazu gehört, dass Brooke Mueller auch nach ihrer Behandlung im Entzug, der nächsten Monat endet, regelmäßig zu den Treffen der Anonymen Alkoholiker gehen und ihre Drogentherapie fortführen muss. Wenn sie das sechs Monate lang durchhält, werden die Behörden darüber nachdenken, ihr ein Besuchsrecht für die Zwillinge einzuräumen.

Zuletzt wurde berichtet, dass Denise Richards, die zwei Töchter von Charlie Sheen hat, sich wünscht, dass die Söhne von Brooke Mueller bei ihr bleiben.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken