Brooke Mueller Ärger mit den Zwillingen

Brooke Mueller
© CoverMedia
Charlie Sheens Ex Brooke Mueller glaubt, dass Denise Richards ihre Söhne gegen sie aufwiegelt

Brooke Mueller (36) beschuldigt Denise Richards (42), ihre Söhne zu manipulieren.

Die Exfrau von Serienstar Charlie Sheen (48, 'Anger Management') zieht mit dem Schauspieler die vierjährigen Zwillingssöhne Bob und Max groß. Diese befinden sich allerdings schon seit einer Weile in der Obhut von Richards - Sheens zweiter Ex-Gattin -, da Mueller immer wieder mit Drogenproblemen zu kämpfen hat. Nun behauptet die Immobilienmaklerin, dass die blonde Schauspielerin ('Wild Things') ihre Söhne gegen sie aufhetze, und will vor Gericht ziehen. "In den Gerichtsdokumenten berichtet Brooke, Bob habe ihr gesagt, dass er sie hasse", verriet ein Informant gegenüber 'Radar Online'. "Brooke glaubt, dass Denise Bob befohlen habe, das zu sagen, um ihre Jungs gegen sie aufzuwiegeln."

Beweise habe Mueller allerdings keine. "Sie hat die Jungs gefragt, ob ihnen irgendwer gesagt hätte, dass sie sich daneben benehmen sollen, aber sie bekam keine Antwort. Brooke glaubt, dass die Jungs mit Spielzeug und Süßigkeiten von Denise bestochen werden."

Glauben schenke ihr offenbar niemand. "Es gibt keine Beweise dafür, dass Denise irgendwas von dem, das Brooke behauptet, getan hat. Ganz im Gegenteil - Denise hat in der Gegenwart der Jungs nie ein schlechtes Wort über Brooke verloren", fuhr der Insider fort.

Mit ihrem Benehmen sorgen die Zwillinge anscheinend aber trotzdem für Aufruhr. So informierte Richards kürzlich die Kinderschutzbehörde, dass sie - aufgrund ihres gewalttätigen Verhaltens - nicht länger auf die Söhne von Brooke Mueller und Charlie Sheen aufpassen könne.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken