Britney Spears: Verlobung in Sicht?

Sängerin Britney Spears hätte nichts dagegen, wenn ihr neuer Freund David Lucado die Fragen aller Fragen stellen würde.

Britney Spears (31) möchte angeblich David Lucato (27) bald heiraten.

Die Sängerin ('Toxic') ist zwar erst seit Februar mit dem Amerikaner zusammen, aber das würde sie nicht davon abhalten, mit ihm in Kürze vor den Traualtar zu schreiten. Lucato würde sich prima mit ihren beiden Kindern, dem sieben Jahre alten Sean Preston und dem sechsjährigen Jayden, verstehen. "Er ist total verliebt in sie und liebt ihre Kinder", plauderte ein Insider gegenüber dem britischen Magazin 'Now' aus. "David würde die Dinge gerne offiziell machen - und Britney hätte überhaupt nichts dagegen."

Emma Schweiger

Sie sucht die große Liebe im Internet

Emma Schweiger
Emma Schweiger startet einen ungewöhnlichen Bewerbungsaufruf auf Instagram.
©Gala

Die Pop-Prinzessin war bereits zweimal verheiratet - im Januar 2004 heiratete sie ihre Jugendliebe Jason Alexander, nur um die Ehe 55 Stunden annullieren zu lassen. Im gleichen Jahr heiratete sie Kevin Federline (35), den Vater ihrer Kinder - von ihm ließ sich sich nach nur zwei Jahren Ehe wieder scheiden. Im Dezember 2011 verkündete die Blondine ihre Verlobung zu Jason Trawick, aber das Paar trennte sich im Januar 2013. Die Amerikanerin heizte die Gerüchteküche an, als sie neulich mit einem goldenen Ring an ihrem Ringfinger gesichtet wurde. Ihr Vater, Jamie Spears, soll besorgt sein, wie schnell sich die Beziehung seiner Tochter zu Lucado entwickelt hat und "ein Auge darauf" haben. Er ist ihr Vormund und bestimmt über ihre persönlichen sowie geschäftlichen Belange. "Er mag David, aber sie sind erst seit ein paar Wochen zusammen. Jamie hofft, dass Britney nichts überstürzt", hieß es über den Vater von Britney Spears.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche