Britney Spears: Verlierer des Tages

Britney Spears mit peinlichem Kostüm-Fauxpas

Pop-Star Britney Spears (34, "Womanizer") ist für ihre extravaganten und knappen Bühnenkostüme bekannt - manche vielleicht sogar zu knapp. Denn bei ihrer Show in Las Vegas stand die Sängerin plötzlich fast nackt da.

Britney Spears zieht fast blank

Während Spears "I Love Rock "n" Roll" ins Mikrofon schmetterte, riss ihr bei der Tanzeinlage das Oberteil im Nacken und fast hätte es einen Busenblitzer gegeben. Doch Spears blieb cool, hielt den Leder-BH fest und sang unbeirrt weiter, bis die Backgroundsänger ihr Dekolleté an Ort und Stelle wieder fest verschnürt hatten.

Tränen vor laufender Kamera

Plötzlich überrollen sie die Emotionen

Mirja du Mont
Mirja du Mont erlitt 2018 einen schweren Hörsturz und hatte danach mit akuten Angststörungen zu kämpfen. Mit Hilfe ihrer Familie schaffte es das Model, diese schwere Zeit zu überstehen.
©RTL / Gala

Mode-Malheur

Kleider, Pech und Pannen

Ben Affleck genießt gerade die Zeit mit seiner Mutter und trägt beim herbstlichen Spaziergang Jeans zum karierten Hemd und einen einreihigen Blazer mit fallendem Revers als leichte Übergangsjacke. Ein ganz idyllisches Bild, wäre da nicht …
Dem Gone Girl Schauspieler ist ein fieser Fashion-Fauxpas passiert. Kaum zu übersehen, ragt in seiner Schrittregion der Zettel mit der Waschanleitung aus dem Hosenschlitz hervor.  
Lily-Rose Depp hat für ihren Red-Carpet-Auftritt zur Film-Premiere von "The King" in ein bodenlanges Kleid mit Rüschenborde aus dem Modehaus Chanel gewählt. Ein Kleid, bei dem auf den ersten Blick nicht viel schief gehen kann - oder doch? 
Der stürmische Wind in London macht der hübschen Tochter von Schauspiel-Ikone Johnny Depp kurzerhand einen Strich durch die Rechnung und Lily-Rose hält sich sicherheitshalber das Oberteil fest. Ob etwas verrutscht? 

450

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche