Britney Spears Las Vegas aus reiner Nächstenliebe

Britney Spears
© CoverMedia
Entertainerin Britney Spears tritt auch die nächsten Jahre mit Begeisterung in Las Vegas auf - damit sichert sie schließlich ihren Crew-Mitgliedern ein gut gefülltes Konto

Britney Spears, 32, liegt die Zukunft ihres Teams am Herzen.

Die Sängerin ("Circus") will auch die nächsten Jahre die Bühne in Las Vegas zum Kochen bringen, damit dadurch alle Crew-Mitglieder finanziell abgesichert sind. Die Pop-Schönheit tritt seit vergangenen Dezember regelmäßig im Planet Hollywood Resort and Casino mit ihrer Show auf, die ein Mega-Erfolg ist. Aus diesem Grund wurde der Vertrag für die regelmäßigen Gigs bis 2017 verlängert. Zwar sollen die Ticket-Verkäufe momentan stagnieren, allerdings spielt der Superstar die Konzerte sowieso nicht aus Profitgier, sondern will damit ihren Lieben helfen. "Britney braucht das Geld nicht. Die Sicherheit von zwei weiteren Jahren ist für ihre Tänzer, die Crew und jeden, der involviert ist, toll, deshalb wird sie eisern durchhalten", plauderte ein Insider gegenüber "Radar Online" aus. Der verlängerte Vertrag soll der Künstlerin umgerechnet knapp 24 Millionen Euro einbringen.

Die Chartstürmerin lässt sich von den aktuell angeblich miesen Ticket-Verkäufen nebenbei bemerkt nicht die Laune verderben und genoss jüngst ihr "Britneyween", eine spezielle Halloween-Show für die Besucher ihres Las-Vegas-Spektakels. Natürlich putzten sich die Tänzer und die liebe Chefin heraus und begeisterten mit ihren Kostümen. Die Pop-Queen trumpfte mit Minirock, Strümpfen und einer Brille im sexy Streber-Look auf, das Outfit erinnerte ein wenig an ihre "Baby One More Time"-Anfänge.

Mittlerweile liegt der erste Nummer-eins-Hit von Britney Spears übrigens 16 Jahre zurück.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken