Brad Pitt: Party zur Apokalypse

Wenn der Weltuntergang bevorstünde, würde sich Schauspieler Brad Pitt mit einer Riesensause von der Erde verabschieden.

Brad Pitt (49) würde eine "große Party" schmeißen, wenn die Welt unterginge.

Der Hollywoodstar ('Interview mit einem Vampir') jettet derzeit um den Erdball, um seinen neuen Film, das Zombi-Abenteuer 'World War Z', zu promoten. In dem Film verkörpert der Star einen Angestellten der United Nations, der sich einem Wettlauf gegen die Zeit gegenübersieht, um Zombies davon abzuhalten, die Erde zu zerstören.

Alphonso Williams (†)

Diese prominenten Wegbegleiter trauern um den "DSDS"-Gewinner

Johannes Haller und Alphonso Williams
Alphonso Williams und Johannes Haller lernen sich 2017 bei "Promi Big Brother" kennen und freunden sich im Haus an.
©Gala

Sollte die Welt tatsächlich vor dem Aus stehen, weiß der Darsteller ganz genau, was er tun würde. "Würde ich etwas Heldenhaftes tun? Wer weiß? Ich denke, wenn ich wüsste, dass es das endgültig wäre, das finale Ende der Erde, würde ich wahrscheinlich einfach eine große Party feiern", scherzte der Frauenschwarm diese Woche während eines Auftritts in New York City. "Trotz all meiner heroischen Kampfszenen, habe ich es noch geschafft, alles zu essen und etwas Schlaf zu bekommen. Ich gestehe jedoch, dass ich ein paar Mal mit dem Fuß umgeknickt bin."

Darüber hinaus erinnerte sich der Leinwandheld an seine ersten Vorsprechen, die er je hatte. Heute zählt er zwar zu den größten Namen Hollywoods, im Jahr 1988 konnte er die Filmbosse jedoch nicht beeindrucken, als er sich um einen Part im Film 'Angeklagt' mit Jodie Foster (50, 'Nell') in der Hauptrolle bewarb. "Ich war aufgeregt, nervös. Ich stellte die übliche Frage, wie man es immer tut: 'Also, wie war ich?' Sie waren höflich und antworteten: 'Bald wirst du gut sein. Jetzt gerade brauchst du einfach Theatertraining' … Und ich besuchte bereits seit einem Jahr einen Schauspielkurs", lachte der Amerikaner im Gespräch mit der 'New York Post'.

Der Schauspieler wurde diese Woche auch nach der romantischen Vorgeschichte mit seiner Verlobten Angelina Jolie (38, 'Gia - Preis der Schönheit') befragt. Das Paar, das zusammen sechs Kinder großzieht, hatte sich nach den gemeinsamen Dreharbeiten zu 'Mr. & Mrs. Smith' im Jahr 2004 ineinander verliebt. Der Filmstar, der zuvor bereits mit Leinwandgrazie Jennifer Aniston (44, 'Trennung mit Hindernissen') verheiratet war, wollte jedoch nicht zu viel verraten, als er zu den Einzelheiten des ersten Dates mit Jolie ausgequetscht wurde. "Oh, ich weiß nicht", lächelte er gegenüber dem amerikanischen Magazin 'OK!'. "Wir hatten kein offizielles Date, also kann ich es euch nicht sagen."

Brad Pitt wird ab dem 27. Juni mit 'World War Z' in den deutschen Kinos zu bewundern sein.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche