VG-Wort Pixel

Brad Pitt Besessen von Marmelade

Brad Pitt
© CoverMedia
Hollywoodstar Brad Pitt soll über 1.400 Euro für Marmelade ausgegeben haben.

Brad Pitt (49) ist offensichtlich ein echtes Schlemmermäulchen.

Der Schauspieler ('Sieben') hat eine ungeheure Vorliebe für Marmelade, wobei es ihm die französische Fruchtspezialität von Christine Ferber besonders angetan hat.

Angeblich ist Pitt gar so besessen, dass er mit seinem elfjährigen Sohn Maddox nach Alsace geflogen ist, die Produzentin der süßen Sünde ausfindig machte und mit vollen Koffern zurückflog, um die Schränke in L.A. und an der Cote d'Azur zu füllen.

"Brad achtet sehr darauf, was er isst, aber bei dieser Marmelade war es Lust auf den ersten Löffel", lachte ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'The Daily Mirror'. "Er wurde zum Detektiv und entdeckte, dass Christine in der Alsace-Region einen kleinen Laden betreibt, wo sie ihre künstlerische Marmelade macht. In der Marmelade-Herstellungsbranche ist er sehr bekannt."

100 Container voll mit den kleinen Kunstwerken der Dame, die auch die "Marmeladen-Fee" genannt wird, wechselten schließlich den Besitzer.

"Er setzte sich mit Maddox ins Flugzeug und testete aus erster Hand. Sie hatten eine großartige Zeit, probierten Tonnen von Marmelade und Christines andere hausgemachte Delikatessen. Sie sind mit Dutzenden von Gläsern nach Hause gekommen. Er und Angelina haben in ihrer Brignoles-Villa jetzt einen kompletten Raum freigemacht, um sie aufzubewahren. Und jetzt fängt Brad sogar selber an, mit Rezepten zu experimentieren."

Christine Ferber verkauft Marmelade in verschiedensten Geschmacksrichtungen und machte im vergangenen Jahr mit einem Team von nur zehn Leuten 118.000 Gläser.

Die Marmelade, die das Herz von Brad Pitt eroberte, kommt im George-V-Hotel in Frankreich und auch im Fünf-Sterne-Hotel Connaught in London zum Einsatz.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken