Boris Becker: So geht er seiner Frau auf den Leim

Boris Becker als Werbe-Star für Tiefkühlfisch? Was nach einem lukrativen Deal klingt, entpuppte sich lediglich als Streich seiner Frau.

Als Tennis-Legende ist Boris Becker (48, "Das Leben ist kein Spiel") ein gefragtes Werbe-Gesicht. Doch an seinem neusten vermeintlichen Deal war etwas faul. Am Samstag wird in der ARD zu sehen sein, wie Guido Cantz den 48-Jährigen in seiner Sendung "Verstehen Sie Spaß?" aufs Korn nimmt. Als Komplizin ist ihm Beckers Frau Lilly behilflich, die geschickt einen Köder auslegt.

Die Story: Die Beckers sind bei einem Fischproduzenten eingeladen, um einen Werbedeal für Boris abzuschließen. Dieser zögert, doch seine Frau kann ihn überzeugen und so schlüpft sie in ein Fischkostüm, während sich ihr Mann eine Koch-Garnitur überstreift. Dann beginnt das falsche Werbeshooting. Glücklicherweise nahm Becker den Streich gelassen: "Lilly weiß, dass ich Überraschungen hasse. Und deswegen überrascht sie mich auch häufig."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche