Böhse Onkelz: Hallen-Tour ab November

Die Böhsen Onkelz wollen Ende 2016 ein neues Album herausbringen - und erstmals wieder auf ausgedehnte Tour gehen.

Anfang 2014 hatte sich die stark polarisierende Rockband Böhse Onkelz wiedervereinigt - seitdem gab es vor allem einige Großkonzerte der Band am Hockenheim-Ring. Ab Ende des Jahres wollen die Musiker um Sänger Stephan Weidner, 52, nun wieder verstärkt in Erscheinung treten: Neben einem neuen Album ist auch eine Hallentournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz geplant. Das haben die Böhsen Onkelz auf ihrer Homepage bekanntgegeben.

Los geht es Mitte November in Frankfurt. In Wien und Zürich wird je ein Konzert stattfinden. In Dortmund, Stuttgart, Hannover, Leipzig, Hamburg, Berlin und München werden es jeweils zwei Auftritte sein - in Frankfurt sogar drei. Der Vorverkauf startet am kommenden Mittwoch. Tickets kosten für die meisten Konzerte knapp 70 Euro pro Stück.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche