Bobbi Kristina Brown: Polizisten sollen Drogen gefunden haben

Während die Tochter von Whitney Houston, Bobbi Kristina, um ihr Leben kämpft, hat die Polizei in ihrem Haus angeblich Drogen entdeckt.

Im Haus von Whitney Houstons (1963 - 2012) Tochter Bobbi Kristina, 21, soll die Polizei Drogen gefunden haben, berichtet das US-Promiportal "TMZ" unter Berufung auf ihre Familie. Am Wochenende war die 21-Jährige von ihrem Ehemann Nick Gordon leblos in der Badewanne entdeckt worden. Notärzte konnten sie wiederbeleben.

Die Polizei soll dem Bericht nach am Wochenende ein zweites Mal zurück in ihr Haus gekommen sein, um es zu durchsuchen. Diese wollte die Angelegenheit nicht bestätigen, "TMZ" berichtet aber unter Berufung auf "Quellen aus der Familie", den Angehörigen sei mitgeteilt worden, dass der Fund eindeutig gewesen sei. Die Ermittler sind dem Bericht nach von Anfang an davon ausgegangen, dass Drogen der Grund waren, dass Bobbi Kristina mit dem Gesicht nach unten in der Badewanne lag.

Herzogin Catherine + Prinz William

Royals überraschen mit neuem Instagram-Look

Herzogin Catherine und Prinz William
Die Herzogin und der Herzog von Cambridge haben 12 Millionen Follower auf Instagram. Denen bietet sich neuerdings die ein oder andere Überraschung.
©Gala

Die Tochter von Bobby Brown, 45, und Whitney Houston ist offenbar weiterhin in Lebensgefahr: "Bobbi Kristina kämpft um ihr Leben und ist umgeben von ihren engsten Familienangehörigen. Wie ihr Vater bereits erwähnte, bitten wir Sie, unseren Wunsch nach Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu akzeptieren", heißt es in einem Statement ihrer Familie. Laut "TMZ" habe sich der Gesundheitszustand der 21-Jährigen erheblich verbessert, sei aber nach wie vor sehr kritisch.

Am 11. Februar 2012 war Whitney Houston ("One Moment In Time") im Alter von 48 Jahren im "Beverly Hilton"-Hotel in Beverly Hills gestorben. Sie wurde mit dem Gesicht nach unten leblos in der Badewanne aufgefunden. Die Künstlerin war ertrunken und hatte laut Autopsiebericht Kokain im Blut, ihr Tod wurde damals als Unfall eingestuft.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche