Bob Marley Geburtstagsgeschenk für die Fans


Auch wenn er selbst ihn nicht mehr erlebt, muss der 70. Geburtstag einer Größe wie Bob Marley natürlich gefeiert werden.

Von seinem 70. Geburtstag hatte Reggae-Legende Bob Marley (1945-1981) leider nicht mehr viel, dafür gibt es für die Fans etwas zu feiern. Denn Marleys Erben haben zum Jubiläum ihre Archive geöffnet. Der erste gehobene Schatz ist eine Live-Aufnahme aus den späten 70ern, die nun auf der CD "Easy Skanking in Boston '78" vorliegt.

Eigentlich tourten Marley und seine Wailers damals zu ihrem Album "Kaya", gespielt wurde in Boston davon allerdings nur "Easy Skanking". Dafür bekommt der Reggae-Fan eine bunt gemischte Setlist mit Hits wie "I Shot The Sheriff", "Get Up Stand Up" und natürlich "No Woman, No Cry", gespielt von einer Band in Hochform.

"Easy Skanking in Boston '78" besticht durch einen klaren Sound, ohne dass die Live-Atmosphäre verloren ginge. Das Album ist wahlweise mit einer beigelegten DVD oder Blu-ray zu haben, da ein Teil des Konzertes auf Film verewigt wurde: Marley hatte einem Fan erlaubt, sich mit einer Handkamera in der ersten Reihe zu platzieren. Das Ergebnis wirkt dementsprechend nur bedingt professionell, hat aber durchaus seinen Charme. Lücken im Bildmaterial - entstanden etwa durch das Wechseln der Filmrollen - werden durch eingefügte Animationen überspielt, die immerhin stilechtes 70er-Flair transportieren.

"Easy Skanking in Boston '78" ist ein gefundenes Fressen für Reggae-Fans und macht neugierig darauf, was noch so aus dem Erbe Marleys zu Tage befördert werden wird.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken