Blink 182: Erste Single mit neuem Sänger

Sie sind zurück und erstmals ist auch Matt Skiba zu hören: Blink 182 veröffentlichte die erste Single aus dem kommenden Album.

Die großen Tage der kalifornischen Punk-Formation Blink 182 sind wohl schon seit einer Zeit gezählt. Jetzt starten sie allerdings einen neuen Angriff - und das mit einem neuen Sänger. Von der Stammformation verabschiedete sich bekanntlich Tom DeLonge nach Unstimmigkeiten mit seinen Kollegen Mark Hoppus und Travis Barker. Seinen Platz nahm der Alkaline-Trio-Frontmann Matt Skiba ein.

Nun veröffentlichten die Drei einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Album "California". In dem Song "Bored To Death" ist erstmals auch die Stimme von Skiba zu hören, allerdings nur im Hintergrund. Den Haupt-Gesangspart übernahm Mark Hoppus und schaffte damit einen typischen und vertraut klingenden Blink-182-Song. Bleibt abzuwarten, ob das komplette Album daran anknüpfen kann und die Band den Weg zurück in die erste Riege der Punk-Bands findet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche