VG-Wort Pixel

Blake Shelton Autofahrer aus Matschloch gerettet

Wer braucht schon die gelben Engel, wenn Blake Shelton in der Nähe ist: Der Sänger rettete einige junge Männer aus einer misslichen Lage.

Country-Star Blake Shelton (39, "Kiss My Country Ass") erwies sich am Freitag für eine Gruppe von jungen Männern als Retter in der Not: Bryar Blanton, sein Cousin und zwei Freunde waren bei einem Fluss in der Nähe der Stadt Ravia, Oklahoma, mit ihrem Auto in einem Matschloch steckengeblieben, wie Blanton "E! Online" erzählte. Sie seien etwa zwei Stunden festgesetzt gewesen. Zum Glück kam dann Shelton des Weges und bot ihnen seine Hilfe an.

Zuerst habe der neue Freund von Gwen Stefani (46, "Baby Don't Lie") versucht, das Auto mit seinem Truck aus dem Schlamm zu ziehen. Nachdem das nicht funktionierte, holte er seinen Traktor. Damit gelang es endlich, Blanton und seine Freunde aus ihrer Notlage zu befreien. Danach hätte er mit ihnen noch ein wenig über das Jagen geplaudert. "Blake ist ein total fürsorglicher Typ", sagte Blanton. "Wenn Blake nicht dagewesen wäre, wären wir noch unzählige Stunden da draußen gewesen. Und ja, ich würde sagen, er ist ein Held."

Später bedankte Blanton sich auf Twitter bei seinem Retter. "Kein Problem. Passt mir auf, dass ihr Jungs nicht im Knast landet! Ha!", scherzte Shelton in seiner Antwort.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken