Blake Lively Neuer Höhepunkt im Zickenkrieg

Blake Lively
© CoverMedia
Die zwei Schauspielerinnen Blake Lively und Leighton Meester verstanden sich angeblich ja nie gut - jetzt sollen sie nicht mal mehr miteinander reden

Blake Lively (26) soll Leighton Meester (27) nicht mal zur Verlobung gratuliert haben.

Die Hollywoodschönheit ('Savages') spielte in der Hit-Serie 'Gossip Girl' die Hauptrolle der schillernden Serena van der Woodsen, während ihre Kollegin ('Der Chaos-Dad') die Zicken-Queen Blair Waldorf verkörperte.

Obwohl sie auf der Mattscheibe beste Freundinnen mimten, wird seit geraumer Zeit vermutet, dass ihre Beziehung in Wahrheit frostig ist. Jetzt geht es sogar so weit, dass Lively ihrer TV-Freundin nicht mal zur Verlobung mit dem Hollywoodschnuckel Adam Brody (33, 'O.C., California'), der im November um die Hand der brünetten Schönheit anhielt, gratulierte. "[Blake] hat Leighton definitiv nicht wegen ihrer Verlobung vor Kurzem angerufen", wusste ein Insider gegenüber 'Radar Online' zu berichten. "Nachdem sie während der letzten beiden Staffeln von 'Gossip Girl' so etwas wie einen Waffenstillstand hatten, sprechen Leighton und Blake jetzt nicht mal mehr miteinander."

Die Hit-Serie wurde ab 2007 ausgestrahlt und brachte Stars wie Chace Crawford (28, 'Twelve'), Ed Westwick (26, 'J. Edgar') und Taylor Momsen (20, 'Der Grinch') hervor. Mit der sechsten Staffel endete die Serie vergangenes Jahr. Während die Grazien sich vor der Kamera zusammenrissen, funktionierte dies bei ihrer Freundschaft allerdings nicht. "Ich denke, beide Seiten sind einfach glücklich, nicht mehr 18 Stunden am Tag miteinander verbringen zu müssen und jetzt wollen sie so weit wie möglich voneinander entfernt sein", enthüllte der Insider. "Es ist wirklich traurig, weil sie beide wissen, dass sie für jüngere Mädchen Vorbilder sind und sie wollen nicht, dass ihre Abneigung füreinander in der Presse stattfindet - sie bekommen immer noch jede Woche säckeweise Briefe von Fans der Show", so der Insider über das angespannte Verhältnis zwischen Blake Lively und Leighton Meester.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken