Blake Lively: Mamas Bluse ist ihr Liebling

US-Starlet Blake Lively erklärte eine ursprünglich von ihrer Mutter getragene Bluse zu ihrer Lieblingsklamotte.

Das von Blake Lively (25) "meist geschätzte Stück" in ihrer Garderobe ist eine Bluse ihrer Mutter.

Obwohl sich die Schauspielerin ('Savages') die neuesten Designer-Klamotten leisten kann, gestand sie, dass sie eigentlich auf alte Sachen steht. Manche Kleidungsstücke seien etwas ganz Besonderes für das Starlet, weil es bestimmte Erinnerungen mit ihnen verbindet.

Cheyenne Ochsenknecht im Interview

"Am ersten Abend habe ich geweint"

Cheyenne Ochsenknecht
Cheyenne Ochsenknecht wohnte bis zuletzt noch bei ihrer Mutter Natascha Ochsenknecht. Auch zu Events kamen Mutter und Tochter meistens gemeinsam.
©Gala

"Das meist geschätzte Stück in meiner Garderobe ist die Bluse, die meine Mutter bei ihrem ersten Date mit meinem Vater getragen hat. Ist das nicht besonders?", schwärmte die Schöne im Interview mit der britischen Ausgabe des Magazins 'Elle'. "Sie ist sanft cremefarben, mit Schnüren an der Taille, und hat ein wunderschönes Funkeln an der Schulter, wo sie mit winzigen Kristallen verziert ist." 

Weil sie so an alten Klamotten und Gewändern hängt, habe sie eine Tendenz zum Horten, gestand die Amerikanerin und erklärte, dass sie eine ausgeklügelte Taktik entwickeln musste, ihre wertvollsten Stücke zu lagern, da sie in New York City, wo sie lebt, nur begrenzt Platz hat. "Mein Schrank ist voll mit allem: Hüte, Schuhe, Schmuck, Taschen. Ich habe viel zu viele Klamotten. Wenn man in New York lebt, muss man mit ziemlich geringem Stauraum klarkommen, daher arbeite ich mit Jahreszeiten und packe alles andere weg", verriet Blake Lively.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche