Blade Runner 2049: Gosling trifft im ersten Trailer auf Ford

Der erste Trailer zum Sci-Fi-Sequel "Blade Runner 2049" ist da: Ryan Gosling trifft auf Harrison Ford. Außerdem ist nun der Plot bekannt.

Das Rätselraten um die Fortsetzung des Science-Fiction-Kultfilms "Blade Runner" hat ein Ende: Warner Bros. Pictures hat einen ersten Teaser-Trailer zu "Blade Runner 2049" veröffentlicht. Um die Handlung wurde bisher ein großes Geheimnis gemacht, doch nun bekommen die Fans einen ersten Einblick in das Sequel mit Ryan Gosling, 36, und Harrison Ford, 74. Auch die offizielle Synopsis steht nun fest.

Die offizielle Synopsis

Till Lindemann

Hier angelt er - nackt!

Till Lindemann
Wer immer schon mal wissen wollte, wie Rammstein-Frontsänger Till Lindemann unter der schwarzen Kluft aussieht, kommt durch dieses Video auf seine Kosten.
©Gala

30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD-Polizeibeamte K (Ryan Gosling), ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen in Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford), einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen Blade Runner.

Wie aus den wenigen Minuten Material hervorgeht, scheint K auf seiner Mission erfolgreich zu sein. Denn gegen Ende des Trailers blickt er direkt in den Pistolenlauf von Deckard... In den USA startet "Blade Runner 2049" am 6. Oktober 2017, in Deutschland können Fans einen Tag früher ins Kino strömen: Der Starttermin ist für den 5. Oktober 2017 angesetzt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche