VG-Wort Pixel

Birte Hanusrichter "Ich trage, was zu mir passt"


Birte Hanusrichter lässt sich nicht festlegen. Die Musikerin und Schauspielerin im Interview über Trends, Fashion-Vorbilder und Modesünden.

Birte Hanusrichter, 35, ist ein wahres Allround-Talent. Die Schauspielerin ist nicht nur regelmäßig im TV zu sehen. Die gebürtige Westfälin ist auch Teil der Musik-Band Young Chinese Dogs. Im Lifestyle-Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news spricht die 35-Jährige über Fashion-Vorbilder, Modesünden und ihr Must-Have für den Winter.

Was ist Ihr größter Beauty-Tipp?

Birte Hanusrichter: Regelmäßig Peelings machen, viel lachen, weil nur das schöne Falten macht, und nicht rauchen.

Wer ist Ihr Lieblings-Designer und warum?

Hanusrichter: Ich mag die Skandinavier wie Acne oder Ganni. Lässige Attitüde und wenig Glitzer. Das passt zu mir.

Wer ist Ihr Fashion-Vorbild?

Hanusrichter: Alison Mosshart und Kate Moss. Ich steh auf deren Rock"n"Roll-Style.

Was haben Sie immer in Ihrer Handtasche?

Hanusrichter: Verschiedene farbige Labellos.

Sind Sie eine Trendsetterin?

Hanusrichter: Ich probiere das Meiste aus, aber letztendlich trage ich dann nur das, was zu mir passt. Trend oder nicht.

Was ist ein absolutes Fashion-No-Go für Sie?

Hanusrichter: Glitzersteinchen und Pailletten.

Was war Ihre eigene schlimmste Mode-Sünde?

Hanusrichter: Eine Dauerwelle in den 90ern...

Welcher Style gefällt Ihnen bei Männern am besten?

Hanusrichter: Jeans, Holzfällerhemd, Lederjacke, Bart. Auf jeden Fall männlich.

Was tragen Sie lieber: High Heels oder Turnschuhe?

Hanusrichter: High Heels.

Was ist Ihr absolutes Must-Have im Winter?

Hanusrichter: Coole Lederhandschuhe.

Was ist Ihr Styling-Tipp bei starker Kälte?

Hanusrichter: Ein gestricktes Haarband, das über die Ohren geht. Das kann man auch drinnen anlassen, die Frisur geht nicht kaputt und draußen sind die Ohren warm.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken