Billy Ray Cyrus Einsatz für Miley

Billy Ray Cyrus
© CoverMedia
Musiker Billy Ray Cyrus unterstützt seine Tochter Miley auch in ihrem kontroversen Verhalten.

Miley Cyrus erntete für ihre Performance bei den MTV Video Music Awards viel Kritik, weil sie sich unter anderem spärlich bekleidet und anzüglich an Robin Thicke, 36, rieb.

Ihr Vater Billy Ray Cyrus kann es nicht erwarten, ihr Trost zu spenden, wenn sie sich wiedersehen. "Natürlich werde ich immer für Miley da sein. Ich kann es kaum erwarten, sie wiederzusehen, wenn sie nach Hause kommt", erzählte Cyrus 'Entertainment Tonight'.

Miley Cyrus sang auf der Bühne zunächst den Song 'We Can't Stop' und performte danach bei Thickes Hit 'Blurred Lines' mit. Ihr Vater glaubt, dass der Hype, den die Sängerin mit dem Auftritt und ihren übertriebenen Tanzeinlagen ausgelöst hat, sich bald in Rauch auflösen wird. "Sie ist immer noch mein kleines Mädchen und ich bin trotzdem immer noch ihr Dad, egal wie dieser Zirkus, den wir Showbiz nennen, das auch darstellt", meinte er. "Ich liebe sie bedingungslos und das wird niemals ändern."

Die Sängerin teilte die Meinung ihrer Kritiker indes nicht, sondern war vom Ergebnis der Show begeistert. Per Twitter teilte sie ihren Fans, den Smilers, mit: "Smilers! Meine VMA-Performance hatte 306.000 Tweets pro Minute. Das ist mehr der Blackout oder der Superbowl", freute sie sich auf der Plattform.

Nach ihrem Skandal-Auftritt beschwerte sich der so genannte Eltern-Fernsehen-Rat bei MTV, dass es Cyrus solche Grimassen und Anzüglichkeiten erlaubte. "MTV fährt damit fort, junge Frauen sexuell auszubeuten, indem man für Künstler Werbung macht, die 'beim Tanzen mit dem Hintern wackeln', und das alles in einem hautfarbenen Bikini. Wie angemessen ist dieses Bild des ehemaligen Kinderstars Miley Cyrus für 14-Jährige?", hieß es in einem Statement.

Sogar Cyrus' Freundin und Moderatorin Kelly Osbourne (28, 'Fashion Police') hatte keine lobenden Worte für den Auftritt übrig. "Im Ernst, Miley ist meine Freundin und ich liebe sie, und ich halte ihr, egal was kommt, den Rücken frei, aber als ihre Freundin werde ich ihr sagen 'Steck deine ver****** Zunge zurück in deinen Mund'", witzelte Osbourne bei 'Fashion Police', als sie über den Auftritt von Cyrus ausgefragt wurde.

Das sollte sich Miley Cyrus in jedem Fall zu Herzen nehmen: Die Klatschpresse macht sich seit Tagen darüber lustig, dass die Künstlerin nonstop die Zunge rausstreckt.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken