Bill Skarsgard: Er ist der neue Pennywise

"Es" hat angeblich seinen Bösewicht gefunden: Der Schwede Bill Skarsgard soll die ikonische Rolle des Clowns Pennywise übernehmen.

Bill Skarsgard (25, "Die Bestimmung - Allegiant") soll "Es" spielen: Laut "Hollywood Reporter" steht der Schwede nämlich in den letzten Verhandlungen für die zweiteilige Neuverfilmung des gleichnamigen Horror-Romans "Es" von Stephen King. Demnach wird der Sohn von Stellan Skarsgard (64, "Avengers: Age of Ultron") die Rolle des Bösewichts Pennywise in der New Lines Produktion übernehmen.

Ursprünglich hätte Will Poulter (23, "The Revenant - Der Rückkehrer") die ikonische Figur spielen sollen. Nachdem sich das Projekt jedoch aufgrund kreativer Differenzen mit dem ursprünglich geplanten Regisseur Cary Fukunaga (38, "True Detective") verzögerte, stand dieser nicht mehr zur Verfügung. Nun soll also Skarsgard an dessen Stelle treten und unter der Regie von Andy Muschietti ("Mama") den gruseligen Clown verkörpern. Zum Cast gehören außerdem Jaeden Lieberher, Finn Wolfhard, Jack Dylan Grazer, Wyatt Oleff, Chosen Jacobs und Jeremy Ray Taylor.

Verrücktes Liebes-Karussell

Philipp Stehler gesteht Affäre mit Bachelorette Gerda Lewis

Philipp Stehler
Hatten sie was miteinander oder nicht? Jetzt packte Philipp Stehler bei "Bachelor in Paradise - Der Talk" endlich aus und erzählte, was wirklich mit Gerda Lewis lief.
©RTL / Gala

In dem zweiteiligen Streifen wird die Geschichte einer Gruppe Jugendlicher erzählt, die eine mörderische Kreatur namens "Es" bekämpfen. Jahre später kehrt diese Kreatur jedoch zurück und die ehemaligen Mitglieder des "Clubs der Verlierer" müssen sich erneut zusammenschließen, um "Es" ein für alle Mal auszulöschen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche