Beyoncé Knowles: Solo-Auftritt bei den VMAs?

Wenn es nach den Organisatoren der MTV Video Music Awards geht, rockt Pop-Diva Beyoncé Knowles wieder die Preisverleihung. Einen Hacken hat die Sache allerdings

Beyoncé Knowles, 32, wird heiß umworben: Sie soll dieses Jahr unbedingt bei den MTV Video Music Awards auftreten.

Das alljährliche Show-Spektakel findet am 24. August in Kalifornien statt und die Künstlerin ("Listen") hat bereits eine lange Vergangenheit mit der Preisverleihung. Schließlich bestätigte sie 2011 dort, dass sie schwanger ist, und es wird behauptet, dass die Verantwortlichen es gerne sehen würden, wenn sie die Award-Show wieder musikalisch zum Kochen bringt.

Clea-Lacy Juhn + Riccardo Basile

Sie hätten in ihrer ersten Date-Nacht fast geheiratet

Clea-Lacy Juhn + Riccardo Basile
Clea-Lacy und Riccardo Basile teilen ihre Liebe auf Instagram mit ihren Fans.
©Gala

Das Problem: Beyoncé soll ohne ihren Mann auftreten! Momentan befindet sich Queen Bey mit Jay-Z (44, "Encore") noch auf ihrer gemeinsamen "On The Run"-Tour, doch es wird gemunkelt, dass die Veranstalter keine Ehepaar-Performance vorschwebt. "MTV arbeitet immer noch daran, aber sie wollen, dass Bey die Show mit einer großen Inszenierung eröffnet, was immer noch nicht bestätigt wurde", verriet ein Insider gegenüber "New York Daily News". "MTV will sie und sie wollen, dass sie solo auftritt."

Ende vergangenen Jahres schockierte die Künstlerin ihre Fans - im positiven Sinne - als sie ihr nach ihr selbst benanntes fünftes Album bei iTunes ohne großes Trara veröffentlichte. Ganz ohne Werbung und Co.! Angeblich hoffen die Show-Bosse, dass sie das Event mit einem Medley ihrer Songs von der Platte eröffnen wird, darunter auch Hits wie "Drunk in Love" und "XO". Auch ihr Label Columbia Records wäre angetan, wenn die Sängerin wieder bei den MTV VMAs dabei wäre.

Die Entertainerin könnte sowieso der Star des Abends werden, da sie für acht Preise nominiert wurde - mehr als alle ihrer Kollegen. So könnte sich Beyoncé Knowles Trophäen in Kategorien wie "Video des Jahres" oder "Bestes Video einer Künstlerin" abholen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche