Benji Madden Die romantischsten Liebestattoos der Stars


Benji Madden ließ sich den Vornamen seiner Frau Cameron Diaz auf die Brust stechen - und befindet sich damit in bester Gesellschaft.

Warum seine Liebste nur mit Blumen beglücken, wenn es auch origineller geht. Benji Madden, 35, leistete seiner Ehefrau Cameron Diaz (42, "Sex Tape") den ultimativen Liebesbeweis und ließ sich ihren Vornamen auf die Brust tätowieren. Auch diese Stars haben sich für ihre Liebsten bereits stechen lassen.

Florian Silbereisen (33, "König der Herzen") verzichtete auf einen Schriftzug und ließ sich gleich das Gesicht seines Schatzes tätowieren. Der Schlagerstar ist seit 2008 glücklich mit Gesangskollegin Helene Fischer (29, "Atemlos") liiert und scheint seine Liebe zu der 30-Jährigen allen zeigen zu wollen. Bei einem seiner Konzerte gab er den Blick auf seinem linken Oberarm frei, wo Fischers Abbild prangt.

Um seiner Verlobten Rebecca Mir, 23, seine Liebe zu beweisen, hat sich auch der Profitänzer Massimo Sinato, 34, ein Tattoo stechen lassen. In Schnörkel-Schrift zieren jetzt die Buchstaben R und M sein Handgelenk. Mir postete vor Freude ein Instagram-Bild mit ihrem Schatz, worauf man das Liebes-Tattoo deutlich erkennen kann. Der Bild-Kommentar der "Taff"-Moderatorin lautet: "R und M ... So ein schöner, verrückter Liebesbeweis."

Einen tragischen Beigeschmack hat das Liebes-Tattoo von "Glee"-Star Lea Michele. Die 28-Jährige trägt seit dem Tod ihres Freundes Cory Monteith (1982-2013) einen ganz besonderen Schriftzug auf ihrer Brust: "You're mine, if you say so" (zu Deutsch: "Du bist mein, wenn du das sagst"). Das seien die letzten Worte gewesen, die der Schauspieler der Sängerin gesagt hatte, verriet Michele dem "Elle"-Magazin.

"Für den Rest des Lebens..." schrieb Sophia Thomalla, 25, auf "Twitter". Dazu postete die Schauspielerin ein Bild, das ihren Freund, Rammstein-Frontmann Till Lindemann, 52, in Schwarz-Weiß auf ihrem Unterarm zeigt.

Dass Liebeserklärungen in Form eines Tattoos auch nach hinten losgehen können, bewies US-Schauspieler Johnny Depp (51, "Transcendence"). Dessen Körperbemalung für Ex Winona Ryder, 43, veränderte sich von "Winona Forever" in "Wino Forever". Dass es noch radikaler geht, bewies Model-Mama Heidi Klum, 41. Der Schriftzug "Seal" auf ihrem Unterarm, gewidmet dem heutigen Ex-Mann, wurde in mehreren Sitzungen mit dem Laser entfernt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken