Ben Affleck: Abgehalfteter Batman

Hollywoodstar Ben Affleck wird im anstehenden 'Superman'-Sequel einen abgekämpften Batman darstellen.

Ben Affleck (41) zeigt Batman von einer bisher unbekannten Seite.

Für die anstehende 'Man of Steel'-Fortsetzung schlüpft der Schauspieler ('Argo') in die Rolle des maskierten Rächers, während Henry Cavill (30, 'Der Sternwanderer') erneut den Titelhelden Superman mimt. Laut 'The Hollywood Reporter' haben die Macher des Streifens bereits eine Vorstellung davon, wie der von Affleck dargestellte Batman sein soll. So hieß es, dass er "müde und erschöpft", aber auch "erfahren" wirken wird. Der CEO des Studios, Kevin Tsujihara, enthüllte bei einem jüngsten Meeting mit seinen Geldgebern zudem, dass er den Oscar-Preisträger für die perfekte Besetzung halte. "Wir glauben, dass das Ganze riesig wird", fügte er dem Bericht zufolge hinzu.

Justin Bieber

Diese Roomtour ist ganz schön heiß

Justin Bieber
Justin Bieber gibt eine ungewöhnlich intime Roomtour durch sein Haus - und dabei wird es ganz schön heiß.
©Gala

Beim zweiten 'Man of Steel'-Film, der 2015 in den Kinos erscheinen soll, führt erneut Zack Snyder (47, '300') Regie. Dieser schwärmte kürzlich in einer offiziellen Pressemitteilung von Affleck: "Ben hat die schauspielerischen Fähigkeiten, um ein vielschichtiges Porträt eines Mannes zu erschaffen, der älter und weiser als Clark Kent ist und die Narben eines erfahrenen Verbrechensbekämpfers trägt, gleichzeitig aber den Charme aufrecht erhält, den die Welt in dem Milliardär Bruce Wayne sieht. Ich kann es kaum erwarten, mit ihm zu arbeiten."

Vor Ben Affleck trat zuletzt Christian Bale (39, 'The Fighter') in Christopher Nolans Filmtrilogie als Batman vor die Kamera.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche