Barbra Streisand: Gewinner des Tages

Barbra Streisand drosselt Wasserverbrauch

Der US-Bundesstaat Kalifornien erlebt derzeit die schlimmste Dürre seiner Geschichte - doch den stark bewässerten Gärten von Kim Kardashian und Co. merkt man das keineswegs an. Jetzt scheint sich immerhin bei Barbra Streisand (73, "Unterwegs mit Mum") ein schlechtes Gewissen breitzumachen: Wie die "New York Post" meldet, gedenkt die Schauspielerin ihre Sprinkler auszuschalten.

Um Wasser zu sparen, soll die 73-Jährige sogar in Kauf nehmen, einige ihrer Pflanzen verwelken zu lassen. Laut dem Bericht, sind am Montagmorgen auch schon Gärtner auf Streisands Anwesen gesehen worden, die der US-Amerikanerin bei ihren umweltfreundlichen Plänen unter die Arme greifen sollen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche