Azealia Banks: Schlägerei mit Sicherheitsmann

Als Rapperin Azealia Banks im Oktober aus einem Club geworfen wurde, soll sie eine Schlägerei mit einem Sicherheitsmann angefangen haben.

Azealia Banks (24, "Ice Princess") hat Ärger mit dem Gesetz: Gegen die Rapperin wird wegen Körperverletzung ermittelt, berichtet das Klatschportal "TMZ". Banks soll Ende Oktober in einem Club in Los Angeles zusammen mit einigen Begleitern einen Sicherheitsmann attackiert haben.

Banks hatte demnach beim Feiern über die Stränge geschlagen und sei von den Securities aufgefordert worden, den Club zu verlassen. Auf dem Weg zum Ausgang habe sie nach Aussage der Sicherheitsleute versucht, den Feueralarm auszulösen. Als ein Sicherheitsmann sie davon abhalten wollte, hätten sich die Rapperin und ihre Begleiter auf ihn gestürzt. Ein von "TMZ" veröffentlichtes Überwachungsvideo zeigt mutmaßlich Banks, die demnach die Handgreiflichkeiten nicht ihrem männlichen Anhang überließ, sondern auch selbst ordentlich zulangte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche