Ashton Kutcher Halbnackt am Set

Ashton Kutcher
© CoverMedia
Hollywoodstar Ashton Kutcher soll am liebsten in seiner Unterhose am Set herumlaufen.

Ashton Kutcher (35) ist nicht schüchtern und hat kein Problem damit, bei den Dreharbeiten halbnackt zu sein.

Der Hollywoodstar ('Happy New Year') fing bei 'Two and a Half Men' an, nachdem Charlie Sheen (47, 'Scary Movie 5') von der Fernsehserie entlassen wurde. In der beliebten Sendung schlüpft Kutcher in die Rolle des naiven Milliardärs Walden Schmidt. Ein Insider verriet nun dem 'National Enquirer', dass er am Set angeblich keine Scheu an den Tag lege und am liebsten nur dürftig bekleidet durch die Gegen laufe. "Ashton läuft Backstage immer in sexy, engen Unterhosen herum. Früher war er Unterwäschemodel und deshalb fühlt er sich wohl, wenn er so wenig wie möglich trägt - enge weiße Shorts oder ein Handtuch um die Hüften. Ich habe ihn sogar mal erwischt, wie er nackt rumlief."

Den Star kümmert es anscheinend wenig, wer ihn so spärlich bekleidet sieht. So können ihn auch seine Kollegen häufig seinen muskulösen Körper bewundern und gelegentliche Besucher bekommen mehr zu sehen, als sie sich erhofft haben. "Zwei Besucher waren schockiert, als sie ihn in seiner Unterwäsche sahen, wie er mit einem Mitarbeiter sprach. Ashton war ihre Anwesenheit egal, er ging sogar zu ihnen rüber und begrüßte sie! Nach einer kurzen Unterhaltung ging er zurück zu seinem Trailer und die Besucher schauten ihm erstaunt hinterher", führte der Beobachter weiter aus.

Vor seiner Karriere als Schauspieler war Ashton Kutcher erfolgreich als Model tätig und arbeitete für Calvin Klein in Paris und Mailand.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken