Ashley Benson: Fan von normalen Dates

Schauspielerin Ashley Benson will es bei Verabredungen so entspannt wie möglich haben.

Ashley Benson (23) mag es unkompliziert, wenn sie sich mit einem Jungen trifft.

Als die Schauspielerin ('Spring Breakers') vom amerikanischen 'OK!'-Magazin gefragt wurde, wie ihr ideales Date für den Sommer aussehen würde, hatte die Blondine schnell ein paar Ideen parat. "An den Strand gehen, zu Abend essen, aufs Wasser schauen, dann mit dem Riesenrad fahren und danach ein paar Spiele spielen", schlug der Star vor und führte weiter aus: "Ich beschreibe hier gerade den Pier von Santa Monica, aber daran denke ich gar nicht. Ich denke eher an eine Szene aus 'Wie ein einziger Tag'. Da geht bei mir ein Film ab. Aber wenn es dazu kommt und die Jungs mich fragen, was ich will, dann sage ich immer, dass ich etwas essen will und dann könnten wir nach Hause gehen. Ich möchte schlichtweg etwas essen und dann daheim einen Film zusammen schauen. Es sollte einfach gehalten werden."

Ashley Benson wurde schon mit einigen Stars wie James Franco (34, '127 Hours') und Tyler Blackburn (26, 'Zeit der Sehnsucht') in Verbindung gebracht. Die Amerikanerin gab zu, dass es nicht viel braucht, um sie zu erobern. "Ich bin da eher wie ein Junge. Ich mag es nicht, mich für Sachen aufzubrezeln, deshalb halte ich es so lässig wie möglich. Solange der Typ mich zum Lachen bringt, bin ich glücklich", gab sich Ashley Benson pflegeleicht.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche