Arnold Schwarzenegger: Millionen für Bierwerbung

Schauspieler Arnold Schwarzenegger kassiert Berichten zufolge umgerechnet 2,2 Millionen Euro für eine Bierwerbung, die bei der Übertragung des Super Bowls gezeigt wird

Arnold Schwarzenegger, 66, macht jetzt Werbung für Bier und bekommt dafür Medienberichten zufolge eine beträchtliche Summe.
Laut der "New York Post" streicht der Schauspieler umgerechnet 2,2 Millionen Euro für "Bud Light"-Werbung ein. Die Bierwerbung wird während der Übertragung des Super Bowls laufen. "Arnold hat für Japan einige Werbefilme gedreht [etwas, das viele Promis als kleinen, unauffälligen Nebenerwerb betreiben], aber in den USA hat er fast nichts gemacht. Dass er nun für Bier wirbt, ist ein großer Coup für Bud Light", berichtete die Tageszeitung.

Arnold Schwarzenegger ist aber auch als Darsteller gefragt - er wird dieses Jahr im dritten Teil von "Expendables" an der Seite von Sylvester Stallone (67, "Rambo") auftauchen und dreht "Terminator: Genesis". Darüber hinaus spricht er in der Serie "Years of Living Dangerously" über den Klimawandel.

Tallulah Willis

Kahlrasur von Papa Bruce

Tallulah + Bruce Willis
Tallulah Belle lässt sich bei ihrem neuen Haar-Styling von Papa Bruce Willis inspirieren.
©Gala

Der Actionstar ist nicht der einzige Star, der mit den Super-Bowl-Werbeclips gutes Geld einstreichen wird - Scarlett Johansson, 29, wirbt für "SodaStream", Ben Kingsley, 70, taucht in einer Werbung für "Jaguar" als Bösewicht auf und Laurence Fishburne, 52, wird für den Autohersteller "Kia" seine Rolle bei "Matrix" auf die Schippe nehmen und eine Szene auf dem Film parodieren. Ob die Hollywoodstars so viele Millionen für ihre Dienste bekommen wie Arnold Schwarzenegger, ist nicht bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche