VG-Wort Pixel

Arizona Muse Neues 'Nina Ricci'-Gesicht

Arizona Muse
© CoverMedia
Model Arizona Muse ziert die Frühjahrskampagne 2013 von 'Nina Ricci'.

Arizona Muse (24) präsentiert die neuesten 'Nina Ricci'-Kreationen vor einem Hintergrund aus rosafarbenen Papierblüten.

Das Model ist das Gesicht der aktuellen Kampagne des Modehauses, deren ersten Fotos kürzlich auf 'fashionologie.com' veröffentlicht wurde. Das Fotografen-Duo Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin hat die Aufnahmen gemacht. Auf den ersten Blick hat der Betrachter den Eindruck, dass die hübsche Amerikanerin in einem Meer aus pinkfarbenen Blüten steht. Tatsächlich sind diese jedoch aus Papier gefertigt - ganz ähnliche Papierblüten, wie der Designer Peter Copping bei seiner Frühjahr/Sommer-Laufsteg-Show 2013 verwendete.

Auf einem Bild posierte Muse in einem nudefarbenen, gepunkteten Kleid, das trägerlos ist und mit einem Schal in einer ähnlichen Farbe und einer Handtasche kombiniert wurde. Auffällig sind die knallroten Lippen der Schönheit, die mit offen flatternden Haaren in die Ferne schaut.

Ein weiteres Foto, auf dem die Laufsteg-Grazie ein heißes, pinkfarbenes Kleid mit langen Ärmeln trägt, sprüht nur so vor Sex-Appeal. Dazu trägt sie Netzstrümpfe und spitze Stilettos und blickt durch die Papierblüten direkt in die Kamera.

'Style.com' konnte hingegen einen ersten Blick auf die 'Proenza Schouler'-Frühjahrskampagne 2013 werfen. Julia Nobis und Irina Nikolaeva präsentieren die Kreationen, die Fotograf David Sims in Szene setzte. Die Fotos reflektieren die grafische Qualität der Kleider und die Models posieren vor einem Hintergrund aus gesprühten Linien. Ein weiteres, sehr futuristisch anmutendes Bild zeigt einen Würfel neben dem Gesicht eines Models vor einem Hintergrund aus orange-, lila- und pinkfarbenen Tönen.

Die Frühjahrskampagnen 2013 von 'Nina Ricci' mit Arizona Muse und 'Proenza Schouler' mit Julia Nobis und Irina Nikolaeva könnten wohl kaum unterschiedlicher sein.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken