Aquaman: "Saw"-Regisseur James Wan verpflichtet

James Wan scheint sich mit "Fast & Furious 7" als Blockbuster-Garant empfohlen zu haben. Warner Bros. verflichtete ihn nun für "Aquaman".

"Aquaman", das neue Comic-Helden-Projekt des Studios Warner Bros., hat James Wan, 38, als Regisseur verpflichtet. Das berichtet das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter". Wan machte sich in Hollywood als Horror-Regisseur einen Namen und zeichnete für die Filme "Saw" und "Insidious" verantwortlich. Zuletzt führte er bei dem Action-Hit "Fast & Furious 7" Regie.

Die Hauptrolle in "Aquaman" wird "Game of Thrones"-Star Jason Momoa, 35, übernehmen. Bereits im kommenden Superhelden-Film "Batman v Superman: Dawn of Justice" soll er seinen ersten Auftritt haben. Dessen Regisseur Zack Snyder, 49, postete schon im Februar einen Eindruck davon, wie Momoa als Unterwasser-Superheld aussehen wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche