Anne Hathaway: Sie wollte die Baby-News geheim halten

Anne Hathaway wollte ihre Schwangerschaft eigentlich geheim halten - doch dann funkte ein Paparazzo dazwischen.

Unter Promis scheint es derzeit angesagt zu sein, Babybäuche verstecken zu wollen: Nun hat auch Oscar-Gewinnerin Anne Hathaway (33, "Alice im Wunderland") gestanden, dass sie ihre Schwangerschaft eigentlich gar nicht mit der Öffentlichkeit teilen wollte. "Ich hatte nie geplant, es zu bestätigen", sagte sie beim Besuch der US-Sendung "Good Morning America". Trotzdem hatte die Schauspielerin im Januar ein Foto von sich mit Babybauch auf Instagram geteilt und den Familienzuwachs so offiziell bekanntgegeben.

Den Grund für den Sinneswandel verriet Hathaway ebenfalls: Während eines Urlaubs sei sie von einem Paparazzo fotografiert worden. "Leben in sich zu tragen, ist ein solch freudiges und heiliges Erlebnis. Ich wollte nicht, dass mich das erste öffentliche Foto davon verdeckt und mürrisch zeigt", so die Schauspielerin, die im März Söhnchen Jonathan zur Welt gebracht hat. Sie habe stattdessen selbst ein Foto gewählt, mit dem sie sich wohlfühlte. Die 33-Jährige ist seit 2012 mit Adam Shulman verheiratet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche