Anne Hathaway Schwangere Freundin heiterte sie auf

Anne Hathaway
© CoverMedia
Schauspielerin Anne Hathaway suchte ihre schwangere Freundin während der Dreharbeiten zu 'Les Misérables' auf, wenn sie mal wieder schlechte Laune hatte.

Der Babybauch einer Freundin munterte Anne Hathaway (30) bei dem Dreh zu ihrem neuen Film auf.

Die Schauspielerin ('The Dark Knight Rises') zog für ihren neuen Musical-Streifen 'Les Misérables' ein striktes Diätprogramm durch, weil sie für ihre Rolle als Prostituierte Fantine 11 Kilo abnehmen musste. Ihre streng regulierte Nahrungsaufnahme, die aus Haferbrei bestand, langweilte sie so sehr, dass sie sich nach anderen Möglichkeiten umsah, um ihre Laune zu steigern: "Ich hatte Hunger und durfte meinen Ehemann nicht sehen. Eine meiner alten Schulfreundinnen, die jetzt in London lebt, war zu diesem Zeitpunkt schwanger. In meiner freien Zeit besuchte ich sie und starrte einfach auf ihren Babybauch - das machte mich wieder glücklich", verriet sie im Interview mit dem 'Heat'-Magazin.

Als Hathaway den fertiggestellten Film zum ersten Mal sah, war sie zutiefst bewegt. In 'Les Misérables' treten außerdem Hugh Jackman (44, 'Real Steel'), Russell Crowe (48, 'Robin Hood') und Eddie Redmayne (31, 'My Week With Marilyn') auf. Ihre Kollegin war überrascht vom Engagement ihrer Schauspielkollegen, das diese beim Einstudieren der Lieder an den Tag legten: "Ich sah den Film und war zu Tränen gerührt. Zum ersten Mal weinte ich, als Hugh Hackmann seinen ersten Song sang. Er trifft diese große Note, die Kamera schwenkt herum und die Musik fängt an zu spielen und ich heulte los. Mein Make-up war total verschmiert. Unglaublich. Einen Moment lang fragte ich mich, ob das Eddie war, der da sang. Es war einfach so wunderschön", schwärmte Anne Hathaway.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken