Angelique Kerber: Boris Becker gratuliert zum Finale

Tennis-Star Angelique Kerber feiert den bislang größten Erfolg ihrer Karriere - und die deutsche Sport-Prominenz mit ihr.

Mit einem Sieg über die Britin Johanna Konta, 24, hat Angelique Kerber das Finale der Australian Open erreicht. Damit steht die 28-Jährige erstmals in ihrer Karriere in einem Grand-Slam-Finale - am Samstag bekommt sie es mit Serena Williams, 34, zu tun. Dabei hat die Bremerin aber prominente Unterstützung - und die war schon nach ihrem Halbfinal-Triumph ganz begeistert, wie auf Twitter zu sehen ist.

"Glückwunsch an @AngeliqueKerber !!! Großes Tennis und gute Nerven", schrieb da einer, der es wissen muss: Boris Becker. Oliver Pocher, Freund von Tennis-Ass Sabine Lisicki, kommentierte auf Twitter knapp: "Souverän!! Viel Glück für Samstag!!!"

Aber auch aus der Fußball-Fraktion gab es Glückwünsche: "Wir gratulieren der gebürtigen Bremerin @AngeliqueKerber zum Final-Einzug der #AustralianOpen und drücken für Samstag die Daumen!", hieß es vom SV Werder Bremen. Der nächste Gegner der Bremer in der Bundesliga, Hertha BSC, nutzte Kerbers Triumph gleich für einen kleinen Seitenhieb: "Glückwunsch @AngeliqueKerber. Hol dir das Ding! Dein Lieblingsteam @werderbremen hat Samstag keinen Grund zur Freude!"

Nationalspieler Toni Kroos ist offenbar ebenfalls ein Tennis-Fan, er twitterte: "Gratulation @AngeliqueKerber! Alles Gute fürs Finale" - und feuerte dann noch Roger Federer an. "FINALEEEE! Der Wahnsinn @AngeliqueKerber Und jetzt durchziehen - im wahrsten Sinne des Wortes", feiert auch Ex-Ski-Star Maria Höfl-Riesch die deutsche Tennis-Hoffnung. Und Sport-Moderator Matthias Opdenhövel schreibt mit Blick auf Samstag: "Und jetzt pack Dir @serenawilliams im Finale."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche