Angelina Jolie und Brad Pitt: Acht sollen es sein

Das Showbiz-Paar Angelina Jolie und Brad Pitt will Berichten zufolge ein Mädchen aus Jordanien adoptieren und ein weiteres eigenes Kind haben.

Angelina Jolie (38) und Brad Pitt (49) möchten angeblich zwei weitere Kinder.

Das Schauspieler-Paar ('Mr. und Mrs. Smith') zieht bekannterweise bereits sechs Sprösslinge groß, darunter Adoptivkinder aus Kambodscha, Vietnam und Äthiopien. Laut der britischen Zeitung 'The Sun' will die Schauspielerin unbedingt noch ein weiteres Kind adoptieren. Angeblich ist es ihr Herzenswunsch, einem kleinen Mädchen aus Jordanien ein Zuhause zu geben, nachdem sie diesen Monat dort syrische Flüchtlinge besuchte. "Die Situation in Syrien hat sie besonders berührt und sie will ein Kind aus Jordanien adoptieren, um zu unterstützen. Die Publicity würde helfen, die Aufmerksamkeit der Welt darauf zu ziehen, was dort vor sich geht", erklärte ein Insider und fügte hinzu: "Brad und Angie drücken die Daumen, dass sie ihr nächstes Kind bald nach Hause bringen werden."

"Wie die Mutter, so die Tochter"

Jennifer Garners Tochter Violet hat ganz viel von Mamas guten Genen

Jennifer Garner
Jennifer Garner hat mit Ben Affleck drei gemeinsame Kinder, um die sich das Paar auch nach ihrer Scheidung 2018 zusammen kümmert.
©Getty Images

Darüber hinaus hofft das Paar angeblich, auch noch ein weiteres eigenes Kind zu bekommen. Jetzt, da ihre Zwillinge bereits vier Jahre alt und quietschfidel sind, haben Jolie und Pitt anscheinend das Gefühl, dass es der perfekte Zeitpunkt sei, mehr Nachwuchs zu zeugen. Die Darstellerin soll sich auch schon auf eine erneute Schwangerschaft vorbereiten, indem sie sicherstellt, dass sie sich gesund ernährt. "Angie und Brad wollen noch ein weiteres leibliches Kind, daher ernährt sie sich kaliumreich", verriet der Alleswisser.

Im Mai hatte die Leinwandgrazie enthüllt, dass sie sich einer doppelten Mastektomie unterzogen habe, nachdem Tests ergaben, dass sie ein verändertes Gen in sich trägt, welches das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, erhöht. Berichten zufolge plant die Schönheit auch, sich noch vor ihrem 40. Geburtstag erneut unters Messer zu legen, um ihre Eierstöcke entfernen zu lassen, die ebenfalls ein Krebsrisiko darstellen könnten. In einem Artikel in der 'New York Times' erklärte der Filmstar seine Gründe für die medizinisch Entscheidung und enthüllte, dass ihre größte Motivation ihre Kinder gewesen seien. "Ich kann meinen Kindern sagen, dass sie keine Angst haben müssen, dass sie mich an Brustkrebs verlieren", schrieb Jolie.

Das Langzeitpaar soll nun angeblich seine Hochzeit für diesen Sommer planen. "Angie und Brad befassen sich nach ihrem kürzlichen Gesundheitsrisiko noch mehr mit ihrer Familie. Es hat sie darauf fokussiert, was im Leben wichtig ist", sagte der Insider über Angelina Jolie und Brad Pitt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche