Andreas Gabalier Welche Rolle spielt er beim ESC?


Andreas Gabalier ist aktuell einer der wichtigsten Vertreter der österreichischen Musik-Branche. Auch der ESC kommt nicht ohne ihn aus.

Conchita Wurst (26, "Heros") holte den ESC mit ihrem Sieg im vergangenen Mai nach Österreich. Die Vorbereitungen für die große Show am 23. Mai dieses Jahres in Wien sind in vollem Gange und dass der Sänger und Travestiekünstler bei der Übertragung der Live-Show eine große Rolle spielen wird, dürfte feststehen. Doch was ist mit dem anderen mega-erfolgreichen Austro-Exportschlager, Andreas Gabalier (30, "I sing a Liad für di")?

Nur so viel war dem Volks-Rock"n"Roller am Rande eines Pressetermins zur Neuauflage der Kinderserie "Heidi" (ZDF, Ostermontag, 6. April 2015, 8 Uhr), für die er den Titelsong neu aufgenommen hat, zu entlocken: "Der ORF hat etwas vor, ich bin gebeten worden, mir den Termin freizuhalten", sagte der charmante Künstler aus der Steiermark der Nachrichtenagentur spot on news. Was genau man vorhabe, wisse er allerdings noch nicht. "Vielleicht werde ich "Heidi" singen...", witzelte der Alpen-Star weiter.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken