Andrea Berg: Platz eins in den Album-Charts

Schlager dominiert in dieser Woche die deutschen Album-Charts - allen voran Andrea Berg. Alan Walker muss den Single-Thron räumen.

Der Schlager hat in Deutschland längst wieder Einzug in die Wohnzimmer erhalten. Das schlägt sich auch in den Albumcharts, ermittelt von GfK Entertainment, nieder. Allen voran besteigt auch in dieser Woche Schlager-Queen Andrea Berg mit "Seelenleben" den Thron. Matthias Reim schafft es mit "Phoenix" nur auf die Zwei. Platz drei muss die Schlagerfraktion zwar an Hip-Hopper RAF Camora und "Ghost" abgeben, mit Vanessa Mai ("Für Dich") auf der Vier und Michelle ("Ich würd' es wieder tun") auf der Fünf wird die Top Five auf jeden Fall vom Schlager dominiert.

Alan Walker muss seine Pole-Position in dieser Woche abtreten. Sia feat. Sean Paul singen sich mit "Cheap Thrills" auf Platz eins der Single-Charts. Walker kann mit "Faded" aber immerhin Platz zwei halten. Zehn Wochen hatte er die Spitze der Charts eisern verteidigt. "Die immer lacht" von Stereoact feat. Kerstin Ott komplettiert diese Woche die Top drei.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche