Amber Rose: Nackt auf Buch-Cover

Mit Bikini-Bildern auf Instagram bleibt Amber Rose im Gespräch. Kein Wunder also, dass das Cover ihres Buches derart spärlich bekleidet ist.

Amber Rose, 31, ist unter die Autoren gegangen und bringt ein Selbsthilfe-Buch auf den Markt. Obwohl das Werk sich an eine weibliche Zielgruppe richtet, hat das Model sich für die "sex sells"-Variante des Marketing entschieden. Das Foto darauf zeigt Rose beinahe vollkommen nackt und mit Goldstaub verziert, in der Hand Pfeil und Bogen. Zu ihren Füßen liegt ein ebenfalls unbekleideter und goldverzierter Mann, erschossen von ihren Pfeilen.

"How to Be a Bad Bitch" - so heißt das Buch - erscheint am 27. Oktober im Handel. Der Titel heißt so viel wie "Wie man eine böse Schlampe wird". Auf Instagram erklärte sie den befremdlichen Titel: "Eine "böse Schlampe" zu sein heißt nicht, eine Schlampe zu sein. Ich erobere das Wort zurück und benutze es, um Kraft zu geben, anstatt es mit einer negativen Konnotation zu verwenden."

Boris Becker

Er ist mit seiner Freundin auf Ibiza

Boris Becker

Das Buch lehre laut Rose nicht, genauso zu sein wie sie. Vielmehr wolle sie die Fehler ihres Lebens schildern, damit andere Frauen sie vermeiden könnten. "Ich gebe euch alle Geheimnisse über Liebe, Sex, Social Media, und wie man alles bekommt, was man im Leben will", schreibt das Mode, das sich auf Instagram und Co. schon des Öfteren leicht bekleidet gezeigt hat. Das Buchcover könnte also ein erster Hinweis auf ihre Lebensweisheiten sein.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche