Amber Heard: Angelina Jolie ist ihre Heldin

Schauspielerin Amber Heard liebt Oscar-Preisträgerin Angelina Jolie dafür, dass sie so offen mit ihrer Sexualität umgeht

Amber Heard (27) ist ein Fan von Angelina Jolie (38).

Die Schauspielerin ('Machete Kills') machte keinen Hehl daraus, dass sie bisexuell ist. In der Oscar-Preisträgerin ('Salt') habe sie jemandem gefunden, zu dem sie aufblicken könne. "Ich wünschte, ich könnte meine Zunge mehr im Zaum halten, aber ich bin einfach nicht sehr gut darin. Angelina Jolie ist ein tolles Beispiel - einfach eine unglaubliche Kraft bezogen darauf, den Status Quo anzufechten", schwärmte sie in der Dezember-Ausgabe des britischen 'Company'-Magazins. "Sie sprach ehrlich darüber, bisexuell zu sein, wofür ich sie liebe. Ehrlichkeit ist das Beste - still zu sein, kann so schädlich sein."

Vin Diesel gratuliert Meadow Walker

"Liebe dich, Kind. Dein Onkel Vin"

Paul Walker
Vin Diesel gratuliert Meadow Walker mit einer rührenden Botschaft zur Volljährigkeit.
©Gala

Derzeit ist Heard mit Hollywood-Frauenschwarm Johnny Depp (50, 'Lone Ranger') liiert, den sie 2011 beim gemeinsamen Dreh des Films 'The Rum Diary' kennenlernte. Die Schönheit erklärte dem Magazin auch, woher sie es wisse, wann es jemand mit ihr ernst meine. "Es ist wirklich schwer, wenn du dein Leben damit verbringst, aus einem Koffer zu leben. Aber es merzt oberflächliche Menschen aus - wenn jemand immer noch nach dem zweiten Film mit einem zusammen ist, dann ist es vermutlich ein Guter!", lachte sie. "Ich vertraue Menschen generell gerne - das ist das Südstaaten-Mädchen in mir."

Obwohl sie es geschafft hat, sich eine erfolgreiche Karriere in Hollywood aufzubauen, fand es die Darstellerin zunächst schwierig, gute Rollen zu bekommen. Sie strebte Projekte an, in denen die Frauen den Männern gleichgestellt sind. "Nenn mir Filme, in denen der Frauen-Teil nicht begrenzter als der des Mannes ist und sie werden die Ausnahmen sein - und nicht die Norm. Ich denke, in Europa sind die Dinge besser, aber in Amerika haben wir immer noch Charaktere, die von äußerlicher Attraktivität definiert sind", seufzte sie. "Ich versuchte nach Rollen zu suchen, bei denen der Charakter nicht davon abhängig ist, wie man aussieht, aber es war schwer, weil ich keinen in dieser Branche kannte, also startete ich als Statistin und kämpfte. Ich musste Rollen annehmen, die oberflächlich waren, Freundinnen-Rollen, aber ich habe versucht, ihnen etwas Kraft und Stärke zu geben. Und ich denke nicht, dass sich Talent und Schönheit gegenseitig ausschließen."

Wenn sie mal nicht vor einer Kamera steht, verbringt die hübsche Darstellerin ihre Zeit mit simplen Dingen - abseits des Rampenlichtes. "Meine Lieblingsbeschäftigung ist es, Kreuzworträtsel zu machen. Ich mache das der 'New York Times' jeden Morgen. Dann gehe ich in die Scheune, um mein Pferd zu sehen", lächelte Amber Heard.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche