Amanda Seyfried: Immer zu zweit

Hollywoodschönheit Amanda Seyfried und ihr Freund Justin Long machen alles gemeinsam

Amanda Seyfried, 28, und Justin Long, 35, führen eine sehr harmonische Beziehung.

Die Schauspielerin ("Les Misérables") und ihr Kollege ("Verrückt nach Dir") sind seit dem vergangenen Oktober liiert und man sieht sie oft beim Ausführen ihres Hundes Finn. Die Blondine offenbarte gegenüber Ellen DeGeneres, 56, in deren Talkshow, dass nicht viel Aufregendes in ihrem Privatleben passiert: "Wir machen alles zusammen, aber wir machen nicht viel. Wir führen meinen Hund aus. Und morgens machen wir Smoothies, die 'Greenies' heißen. Er hat mich darauf gebracht. Sie sind super gesund. Und dann schauen wir uns 'Bachelor' und 'Bachelorette' an."

Clea-Lacy Juhn + Riccardo Basile

Sie hätten in ihrer ersten Date-Nacht fast geheiratet

Clea-Lacy Juhn + Riccardo Basile
Clea-Lacy und Riccardo Basile teilen ihre Liebe auf Instagram mit ihren Fans.
©Gala

Amanda Seyfried plauderte auch darüber, dass sie sich vor Kurzem ihren ersten Urlaub nach fünf Jahren gegönnt habe - sie und Long fuhren mit zwei Freunden nach Florida. Auf die Frage, warum sie so lange keine Ferien gemacht hat, antwortete die Hollywoodschönheit: "Ich wollte meinen Hund nicht zurücklassen; man will daheim bleiben und sich entspannen. Aber manchmal ist es nett, das Zuhause zu verlassen und am Strand zu sitzen. Florida ist näher als ich dachte und man kommt so leicht dorthin. Ich dachte immer, dass es weit weg ist, denn das letzte Mal war ich dort als Fünfjährige."

Die Urlaubsgruppe ließ es sich gutgehen und machte auch Bekanntschaft mit der dortigen Tierwelt: "Jeden Abend paddelten wir aufs Meer hinaus und schauten uns den Sonnenuntergang an und sahen einige Delphine. Erst dachte ich, dass es ein Hai sei und rief 'Schaut euch die Flosse an!'" Aber mein Freund sagte, dass er ein Atemloch gesehen hätte, also war alles in Ordnung", lachte Amanda Seyfried.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche