Amanda Bynes Sie will einen Teenager heiraten!

Amanda Bynes
© CoverMedia
Amanda Bynes will angeblich ihren 19-Jährigen Freund heiraten - sagt sie. Aber stimmt das wirklich?

Gestern (6. Oktober) hatte Amanda Bynes im Interview mit "In Touch Weekly" erzählt, sie sei mit einem 19-Jährigen verlobt und wolle auch eine Familie mit ihm gründen. Damit hätte wohl keiner gerechnet. Schließlich verfiel sie nach der Rehab wieder in eigene Muster, brach den Kontakt zu ihren Eltern ab.

Nun also eine Hochzeit? Kaum zu glauben, aber es soll laut dem Magazin wahr sein. Es zitiert die Schauspielerin folgendermaßen: "Ich bin sehr bedürftig, was Freundschaft angeht und ich hasse Männer. Ich will sie fi***n, aber jetzt kann ich sagen, dass ich verlobt bin - lasst mich in Ruhe."

Laut "Radar Online" soll das mit der Hochzeit aber gar nicht stimmen: "Sie ist nicht verlobt. Sie hat Wahnvorstellungen. Diese Sache beweist nur einmal mehr ihren instabilen Geisteszustand", so ein Bekannter zu dem Portal. "Für sie geht es um Leben und Tod", betonte die Insiderin und appellierte an Amandas Familie und Freunde: "Wenn niemand eingreift, könnte diese Geschichte tragisch enden."

Im Sommer vergangenen Jahres fiel Amanda Bynes zum ersten Mal mit besorgniserregendem Verhalten auf und legte unter anderem Feuer in der Einfahrt einer Nachbarin. Ein Gericht ließ sie im Juli zwangseinweisen und unter die Vormundschaft ihrer Eltern Lynn und Rick stellen. Seit diese Vormundschaft vor drei Wochen endete, scheint die Schauspielerin mehr und mehr außer Kontrolle zu geraten. Vergangene Woche wurde sie wegen Alkohol am Steuer festgenommen, jetzt plant ihre Mutter, zu ihr nach New York zu fliegen, um positiv auf sie einzuwirken. Es bleibt zu hoffen, dass Amanda Bynes die Hilfe, die sie braucht, bekommt und auch annehmen kann.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken