Alles was zählt: Ania Niedieck kehrt als Isabelle zurück

Weiteres Comeback bei "Alles was zählt": Nach Francisco Medina kehrt nun auch Ania Niedieck als Super-Biest Isabelle Reichenbach zurück.

Im März 2016 hat Schauspielerin Ania Niedieck alias Isabelle Reichenbach die Daily Soap "Alles was zählt" verlassen. Aus gutem Grund: Die 32-Jährige wurde Mutter und auch ihre Serienfigur wurde schwanger. Doch die Baby-Pause ist bald beendet. Im Januar 2017 wird sie wieder als Super-Biest vor der Kamera stehen.

Für die Schauspielerin war die Rückkehr "schon irgendwie die ganze Zeit klar", erzählt sie im RTL-Interview. Jetzt will sie "den Schuppen mal wieder richtig ordentlich aufmischen!" Sie sei nun eine "Working-Mom" und freue sich "einfach auf alles". Allerdings habe sie noch keine Ahnung, was die Autoren für ihre Rolle planen. Man erinnere sich: "Johann Pachelhuber hat Isabelle all das gegeben, was sie immer wollte: Eine eigene Insel und viel Geld. Das war Grund genug, um die Steinkamps hinter sich zu lassen."

Peer Kusmagk + Janni Hönscheid

Sie sind auf dem Rückflug nach Frankfurt

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid mit ihren Kindern Emil-Ocean und Yoko
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid wollten trotz der Coronakrise mit ihren zwei Kindern in Costa Rica bleiben
©Gala

Was sie zurück nach Essen bringt und welche Intrigen Isabelle dieses Mal spinnen wird? Ab Frühjahr 2017 werden es die Fans erfahren...

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche