Alles was zählt: Ania Niedieck kehrt als Isabelle zurück

Weiteres Comeback bei "Alles was zählt": Nach Francisco Medina kehrt nun auch Ania Niedieck als Super-Biest Isabelle Reichenbach zurück.

Im März 2016 hat Schauspielerin Ania Niedieck alias Isabelle Reichenbach die Daily Soap "Alles was zählt" verlassen. Aus gutem Grund: Die 32-Jährige wurde Mutter und auch ihre Serienfigur wurde schwanger. Doch die Baby-Pause ist bald beendet. Im Januar 2017 wird sie wieder als Super-Biest vor der Kamera stehen.

Für die Schauspielerin war die Rückkehr "schon irgendwie die ganze Zeit klar", erzählt sie im RTL-Interview. Jetzt will sie "den Schuppen mal wieder richtig ordentlich aufmischen!" Sie sei nun eine "Working-Mom" und freue sich "einfach auf alles". Allerdings habe sie noch keine Ahnung, was die Autoren für ihre Rolle planen. Man erinnere sich: "Johann Pachelhuber hat Isabelle all das gegeben, was sie immer wollte: Eine eigene Insel und viel Geld. Das war Grund genug, um die Steinkamps hinter sich zu lassen."

Kate Hudson

Sie bekommt einen Rüffel von Sohn Ryder

Kate Hudson
Ups, da hätte Schauspielerin Kate Hudson lieber noch einmal fragen sollen. Sie postet ein Video mit der ganzen Familie auf Instagram - doch Sohn Ryder findet das gar nicht gut.
©Gala

Was sie zurück nach Essen bringt und welche Intrigen Isabelle dieses Mal spinnen wird? Ab Frühjahr 2017 werden es die Fans erfahren...

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche