Allegra Curtis: Hollywood ruft

Schauspielerin Allegra Curtis glaubt, als Tochter eines Hollywoodstars selbst Karriere in Amerika machen zu können.

Allegra Curtis (46) möchte Hollywood erobern und setzt dafür auf ihre berühmten Wurzeln.

Die Schauspielerin ('Flashback - Mörderische Ferien') ist die Tochter der amerikanischen Leinwandlegende Tony Curtis (†85, 'Manche mögen’s heiß') und erzählte jetzt in einem Videointerview auf 'vip.de', dass sie sich gute Chancen auf eine Karriere in den Vereinigten Staaten ausrechnet. "Ich glaube, dass ich einen ganz guten Zugang zu anderen Prominenten habe, weil ich auch aus dieser Welt komme", sinnierte sie.

Ein Herz für Machos

In Sachen Männer hat Sophia Thomalla ein klares Beuteschema

Sophia Thomalla
Sophia Thomalla hat ein klares Beuteschema, was Männer angeht. Seit Anfang des Jahres turtelt das Model mit Fußballer Loris Karius, der nicht nur optisch in ihr Raster fällt.
©RTL / Gala

Die Brünette hat im Moment auch privat allen Grund zur Freude, sie hat einen neuen Mann an ihrer Seite. Der heißt Tim, kommt aus Hamburg und ist Gastronom. "Das ist eine ganz besondere Person", schwärmte die Deutsch-Amerikanerin und ergänzte: "Weil er mich gut kennt." Außerdem scheint sich mal wieder das Sprichwort zu bewahrheiten, dass sich Gegensätze anziehen, denn: "Er ist auch ein ganz Bodenständiger, und weil ich eher so die Flippige, Verrückte bin. Aber er akzeptiert mich so wie ich bin", freute sich die Exbewohnerin des RTL-Dschungelcamps.

Aus der Sendung kam sie übrigens gestärkt zurück, die Erfahrung habe ihr "Selbstbewusstsein" gegeben, erklärte Allegra Curtis und bezeichnete sich als "richtig glücklich".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche