Alien Regisseur Neill Blomkamp dreht Fortsetzung


Regisseur Neill Blomkamp lässt die Herzen der "Alien"-Fans höher schlagen: Der Südafrikaner wird die Dreharbeiten für Teil fünf übernehmen.

Jetzt ist es fix: Neill Blomkamp (35, "District 9") wird bei einem neuen Film der "Alien"-Reihe Regie führen. Das gab der gebürtige Südafrikaner selbst auf seinem Instagram-Account bekannt. Bereits Anfang Januar hatte er dort Konzeptzeichnungen einer möglichen Fortsetzung veröffentlicht und so die Gerüchteküche befeuert. Nun scheint er sich mit dem Filmstudio 20th Century Fox offiziell auf den Science-Fiction-Film geeinigt zu haben. "So, ich glaube, das wird jetzt offiziell mein nächster Film", schrieb er am Donnerstag über eine Zeichnung des legendären Xenomorphen-Monsters, das der 2014 verstorbene Schweizer Künstler HR Giger einst für Ur-Regisseur Ridley Scott entworfen hatte.

Mit dessen "Prometheus" wird der Film aller Voraussicht nach aber nichts zu tun haben. Scott hatte mit seinem Film 2012 begonnen, die Vorgeschichte zu seinen "Alien"-Filmen zu erzählen. Die Fortsetzung des Blockbusters mit dem Titel "Paradise" ist für 2016 geplant. Wann Blomkamps fünfter "Alien"-Teil in den Kinos erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Als wahrscheinlich gilt aber, dass auch Sigourney Weaver, 65, als Ripley wieder mit von der Partie sein wird. Auf den von Blomkamp geposteten Konzeptzeichnungen ist sie in einer Art Alien-Hybridanzug zu sehen. Blomkamp und Weaver haben zuletzt beim Dreh des Films "Chappie" erstmals zusammengearbeitet und haben sich dabei auch über "Alien 5" unterhalten. "Wir haben gleich am ersten Tag der Dreharbeiten angefangen, uns über seine Ideen zu "Alien" auszutauschen", sagte Weaver in einem Interview mit "MTV News".

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken